Von Stephanie Neuberger 2
Kate Middleton

Herzogin Kate: Kommt das Baby per Kaiserschnitt?

Herzogin Kate und ihr Mann Prinz William dürften immer nervöser werden, denn die Geburt ihres ersten Kindes rückt immer näher. Nur noch wenige Wochen bis der Prinz oder die Prinzessin das Licht der Welt erblickt. Doch wird es eine natürliche Geburt oder ein Kaiserschnitt?


In wenigen Wochen wird das Baby von Prinz William und Kate zur Welt kommen. Der Nachwuchs wird Mitte Juli erwartet. Die hochschwangere Herzogin muss sich also zwangsläufig damit beschäftigen, wie sie ihr Kind auf die Welt bringen möchte. Natürlich Geburt, Wassergeburt oder doch ein Kaiserschnitt?

Viele Berühmtheiten bringen heutzutage durch einen geplanten Kaiserschnitt ihr Baby auf die Welt. Ob Herzogin Kate geb. Middleton ebenfalls einen Kaiserschnitt einer natürlichen Geburt vorzieht, ist offiziell natürlich nicht bekannt.

Allerdings wird die schwangere 31-Jährige auf den Rat ihrer Ärzte hören. Sollte ein Kaiserschnitt für Mutter und Kind das Beste sein, dann wird die werdende Mutter dies tun. Der königliche Korrespondent Robert Jobson sagte laut "Now Magazin": "Wenn es zur Geburt kommt, wird Kate alle Entscheidungen den Ärzten überlassen – ob es sich um eine natürliche Geburt handelt oder ob es ein Kaiserschnitt wird."

Außerdem plant Kate ihr Baby selbst zu stillen. Was für die meisten Mütter ganz natürlich ist, sieht die Tradition des Königshauses nicht vor. Denn in der britischen Königsfamilie ist es nicht üblich, dass die Mütter ihre Babys stillen. Prinz Williams Mutter Lady Diana war das erste Mitglied der königlichen Familie, die ihre Kinder selbst stillte. Auch Kate möchte die Tradition brechen und sich um ihr Baby kümmern.


Teilen:
Geh auf die Seite von: