Von Lisa Winder 0
Frau von Prinz William

Herzogin Kate: Darum trägt sie keinen Prinzessinnen-Titel

Herzogin Kate gehört zu den beliebtesten Roylas Englands. Die schöne Frau von Prinz William, trägt aber keinen Prinzessinnen-Titel, sondern den Titel einer Herzogin, Gräfin und Baronin.

Hochschwangere Kate Middleton am St. Patricks Day

Kate Middleton - hochschwanger und wunderschön

(© Getty Images)

Klick dich hier in die Bildergalerie >

Seit ihrer Hochzeit mit Prinz William (32) darf sich Kate Middleton (33) „Her Royal Highness Catherine Elizabeth, Duchess of Cambridge, Countess of Strathearn, Baroness of Carrickfergus" nennen. Kate hat somit den Titel einer Herzogin, Gräfin und einer Baronin. Doch warum trägt die 33-Jährige keinen Prinzessinnen Titel?

Großbritannien hat seine ganz eigenen Gesetze was die Titelvergabe angeht. Der Titel einer Prinzessin kann nur erlangt werden, wenn man auch als solche geboren wird. Da Kate Middleton aber aus bürgerlichem Hause stammt und kein royales Blut in ihren Adern fließt, hat sie keinen Prinzessinnen-Titel. Kate trägt seit ihrer Hochzeit nun den Titel Ihre „Königliche Hoheit Catherine Elizabeth, Herzogin von Cambridge, Gräfin von Strathearn, Baronin von Carrickfergus", welcher ihr von Königin Elisabeth II. übergeben wurde. 

In den nächsten Wochen soll es endlich soweit sein, Prinz William und Herzogin Kate werden zum zweiten Mal Eltern und Prinz George (1) wird großer Bruder. Wer steht in der britischen Thronfolge an welcher Stelle? Wir verraten es euch in unserer Bildergalerie.


Teilen:
Geh auf die Seite von: