Von Anja Dettner 0
Ohne Prinz William

Herzogin Catherine begeistert in Schottland

Herzogin Kate ist gerade in Schottland für den guten Zweck

Herzogin Kate

(© Getty Images)

Herzogin Kate ist zum ersten Mal ohne ihren Mann Prinz William in Schottland unterwegs. Die 34-Jährige besuchte am Mittwoch, den 24. Februar, zwei Schulen für ein Charity-Projekt. Dabei zauberte sie den Kindern ein Lächeln ins Gesicht.

Herzogin Kate (34) reiste für den guten Zweck nach Schottland. Als Schirmherrin des Charity-Projekts „Place2Be“ besuchte die 34-Jährige am Mittwoch eine Grund- und High-School in Edinburgh. Die Wohltätigkeitsorganisation soll Schülern emotionale Unterstützung geben. In Schottland tritt sie nicht als Herzogin, sondern mit ihrem Zweittitel Gräfing von Strathearn auf, der ihr von Queen Elizabeth (89) zur Hochzeit mit Prinz William (33) verliehen wurde.

Die Kinder im Freudentaumel

Bei dem offiziellen Termin glänzte Kate in einem grünen Mantel, den sie schon letztes Jahr beim Weihnachtsgottesdienst in Sandringham trug. Dazu kombinierte die Frau von Prinz William einen Rock von dem schottischen Designer Le Kilt. Auch die Kinder waren vom dem royalen Besuch begeistert und jubelten der Herzogin zu. Dabei schwenkten sie die Schottland-Flagge und führten für Kate einen Tanz auf. Während der Aufführung lachte die Herzogin und strahlte über beide Ohren.

In der Craigmount High School zog sich Kate später ein sportliches Outfit an, denn dort machte sie beim Tennis Workshop mit Judy Murray mit. Die Herzogin machte eine tolle Figur und sah bezaubernd aus.

Quiz icon
Frage 1 von 10

Die britischen Royals Welchen Platz in der Thronfolge hat Prinzessin Charlotte?