Von Kati Pierson 0
"Farbenspiel"

Herbstfest der Träume: Florian Silbereisen bringt den Stars das Häkeln bei

Der Sommer ist vorbei. Jetzt ist wieder Zeit für die großen Samstagabend-Shows im TV. Nachdem Ende September bereits der Musikantenstadl und Carmen Nebel vorgelegt hatten, zog jetzt Florian Silbereisen mit seinem "Herbstfest der Träume" nach. Eine traumhafte Show sollte es werden.

Das "Herbstfest der Träume" sollte es werden und schon die Dekoration war traumhaft. Die ganze Bühne war voller bunter Blätter und Florian Silbereisen sah zum ersten Mal seit Langem nicht aus wie ein Paradiesvogel.

Florian Silbereisen bittet die Stars zum Häkeln

Nachdem Florian Silbereisen seine Bühne in Erfurt erobert hatte, eröffnete Ross Antony den musikalischen Teil. Der Brite hat den Deutschen Schlager für sich entdeckt und glänzte mit der Nummer "superkalifragilistisch expialigetisch" aus dem Musical "Mary Poppins". Dann erfüllt sich Florian Silbereisen selbst einen Wunsch. Seit er Michelle zum ersten Mal gesehen hatte, wollte der Moderator mit der schönen Sängerin singen. Arm in Arm schritten die Beiden singend durch ein herbstliches Wunderland.

Isabel Varell und Birgit Schrowange warten noch auf diesen Moment, wenn der größte Traum in Erfüllung geht. Die beiden Busenfreundinnen wären gerne im Kaufhaus eingesperrt. Den Song gibt es auch auf dem neuen Album "Da geht noch was" von Isabel Varell. Anita & Alexandra Hofmann feiern in diesem Jahr ihr 25-jähriges Bühnenjubiläum. "Wir" heißt das Album, dass sie zu diesem Jubiläum aufgenommen haben.

An dieser Stelle wurde es dann seltsam. Florian Silbereisen bat einen Mann auf die Bühne, der ihm und den Stars das Häkeln beibringen sollte. Michelle häkelte einfach drauf los. Birgit Schrowange lernte es ruckzuck und Semino Rossi bekam ein paar neue Krawatten. So saßen die Großen des deutschen Schlagers und häkelten die Sendung durch.

Mireille Mathieu der heimliche Star des Abends

Semino Rossi wurde von Showmaster ein Traum erfüllt. Er durfte ein paar Welthits in Begleitung eines symphonischen Orchesters singen. Die Grubertaler präsentierten eine Coverversion von Howard Carpendales "Nachts wenn alles schläft". Michael Morgan sang "Das Lied der Erde". Lena Valaitis feierte ihren 70. Geburtstag in der Show nach und Michelle durfte noch einmal ihren erfolgreichen YouTube-Titel "Gib nicht auf" präsentieren. Außerdem bewies die Sängerin Mut zum Risiko. Gemeinsam mit dem Moderator ließ sie sich auf ein Auto schnallen und fuhr durch eine brennende Wand.

Der litauische Akkordeonspieler Martynas begeisterte alleine, an der Seite von Florian Silbereisen und am Ende an der Seite des "Red Army Choir" zu den Takten von Mireille Mathieus Hits. Andrea Berg und Helene Fischer wurden im Vorfeld hoch gehandelt und doch stahl ihnen eine Frau die Show. Ohne viele Worte, ohne aufreizende Bühnenshow und ohne sexy Outfit eroberte die Gran Dame das Publikum. "Wenn ein Lied Deine Seele küsst" aus ihrem gleichnamigen neuen Album präsentierte die Pariserin. Andrea Berg, Helene Fischer, Michelle und alle anderen sangen die Hits der Sängerin.


Teilen:
Geh auf die Seite von: