Von Vanessa Rusert 0
„In aller Freundschaft“-Star an Krebs verstorben

Hendrijke Fitz (†54): Bewegende Traueranzeige von ihren Kollegen

Hendrikje Fitz ist verstorben

Hendrikje Fitz ist verstorben

(© imago)

Hendrikje Fitz ist am 7. April nach einem langen Kampf gegen den Brustkrebs in Berlin gestorben. Mit einer emotionalen Traueranzeige verabschieden sich ihre „In aller Freundschaft“-Kollegen von der Schauspielerin.

Hendrikje Fitz hat den Kampf gegen den Brustkrebs am 7. April im Alter von nur 54 Jahren verloren. Mit einer emotionalen Traueranzeige in der „Leipziger Volkszeitung“ und der „Berliner Zeitung“ verabschieden sich Hendrikjes „In aller Freundschaft“-Kollegen nun von der Schauspielerin. „Du warst eine wunderbare Schauspielerin, eine großartige Kollegin mit Witz und Humor und eine einfühlsame Freundin. Wir sind unfassbar traurig. Hendrikje, wir vermissen Dich. Unser Mitgefühl gilt deiner Familie“, heißt es in der Anzeige. Die letzte Szene, in der Hendrikje in „In aller Freundschaft“ als „Pia Heilmann“ zu sehen sein wird, wird am 26. April ausgestrahlt. Wie es für die Rolle nach dem plötzlichen Tod der 54-Jährigen dann weitergeht, ist noch unklar.