Von Lena Gulder 0
Helmut unterm Messer

Helmut Berger: Verjüngung dank Gesichts-Lifting

Der jahrelange Zigaretten- und Alkoholkonsum ging auch an Helmut Berger nicht unbemerkt vorüber. Im Dschungelcamp machte dem Schauspieler sein Alter zu schaffen, weshalb er auch vorzeitig das Camp verließ. Bevor er nun ein gesundheitsbewusstes Leben führt, ließ er sich erst einmal sein Gesicht liften. Ist das seine Motivation?


Vom Anblick Helmuts Bergers im RTL-Dschungelcamp dürften so manche Zuschauer geschockt gewesen sein, die den Schauspieler noch aus früheren Rollen kannten. Aus dem einstigen Schönling ist ein alter Mann mit faltigem und aufgedunsenem Gesicht geworden. Doch nicht nur äußerlich zeigte der 69-Jährige Makel. Auch die Kondition hat unter dem jahrelangen Alkohol- und Zigarettenkonsum gelitten. Schließlich musste Helmut Berger das Camp vorzeitig verlassen.

Das gab ihm wohl zu denken. Wie "BILD" nun berichtet, plant der ehemalige Schauspieler sein Leben umzustellen. Eingeläutet wurde die Erfüllung dieses Vorsatzes mit einer Schönheits-OP. Helmut Berger ließ sich für 5000 Euro das Gesicht liften. Für ihn kein großer eingriff, wie er "BILD" verrät: "Heute muss man ja nicht mehr wie früher die großen Messer wetzen, da wird nur noch ganz fein mit Laser gearbeitet. Es hat nur 25 Minuten gedauert, völlig schmerzfrei!" Das Ergebnis kann sich sehen lassen. Die Falten und Tränensacke sind verschwunden. Der "Dschungelcamp"-Kandidat macht einen frischen und gesünderen Eindruck.

Nach der Schönheits-OP folgt nun aber die eigentliche Arbeit. Helmut Berger muss seine Alkoholsucht bekämpfen. Er möchte seine Sucht mit Sport kompensieren. Wir wünschen dem 69-Jährigen viel Erfolg!


Teilen:
Geh auf die Seite von: