Von Sabine Podeszwa 0
Helmut Berger angegriffen

Helmut Berger: Schlägerei in Nachtlokal

Helmut Berger ist in Salzburg in einem Nachtlokal in eine Schlägerei geraten. Er und sein Manager wurden von Jugendlichen attackiert, konnten sich jedoch erfolgreich zur Wehr setzen.


Seit seiner Teilnahme am diesjährigen Dschungelcamp, ist Helmut Berger wieder ein Begriff und wird auch von Jugendlichen erkannt. In Salzburg hatte der 68-jährige in einem Nachtlokal nun eine unangenehme Begegnung auf der Herrentoilette. Dort wollten ihn drei Jugendliche beim Pinkeln fotografieren. Dies gefiel dem Schauspieler natürlich überhaupt nicht und er holte seinen Manager zu Hilfe, der sich ebenfalls in dem Lokal befand.

Als die Jugendlichen trotz wiederholter Aufforderung nicht locker lassen wollten, schlug der Manager ihnen einfach die Kamera aus der Hand. Es folgte eine Prügelei, die sich gewaschen hat. "Ich habe dann ausgeholt und mit voller Kraft zugeschlagen. Ich bin kein Rambo und kein Adonis, ich weiß nicht, woher ich die Kraft hatte, aber es hat einen Klescher gemacht und der Angreifer war voller Blut" wird Helmuts Manager von Promiflash zitiert.

Helmut Berger und sein Manager wollten danach das Lokal schleunigst verlassen, wurden draußen jedoch erneut von den Jugendlichen angegriffen. Diesmal griffen jedoch auch andere Lokalbesucher ein und mit deren Hilfe, konnten die beiden schließlich mit dem Taxi davonbrausen. Der Schauspieler kam mit einem Schrecken davon, während sein Manager nun ein blaues Auge kurieren muss.


Teilen:
Geh auf die Seite von: