Von Nils Reschke 0
Dschungelcamp 2013

Helmut Berger: Die Reise in den Busch beginnt mit einigen Promille

So, die erste Hürde wäre gemeistert. Auch Helmut Berger hat es in den Flieger Richtung Australien geschafft. Wenn auch mit einiger Not und Mühe.


Na das geht ja gut los! Am Montag gab RTL ganz offiziell die elf Namen der Prominenten bekannt, die sich in der siebten Staffel beim Dschungelcamp den Ekel-Prüfungen stellen werden. Doch um ein Haar wären nur zehn Kandidaten am Frankfurter Flughafen auch tatsächlich in den Flieger gestiegen, der sie direkt in den australischen Busch befördern soll.

Einer, der den Namen „Prominenter“ zumindest zu seinen Glanzzeiten tatsächlich verdiente, tanzte nämlich aus der Reihe. Die Rede ist natürlich von Skandal-Nudel Helmut Berger. Der wollte sich die Warterei am Flughafen offensichtlich ein wenig zu angenehm gestalten und blickte tief ins Glas.

Sichtlich angetrunken war Helmut Berger schon am Frankfurter Flughafen erschienen. Daraufhin habe dem Schauspieler ein Mitarbeiter der Flughafen-Gesellschaft klar gemacht, dass er in diesem Zustand gewiss nicht in den Flieger steigen werde.

Mitarbeiter von RTL mussten sich um Kopf und Kragen reden, damit Berger an Bord durfte. Und so ist das RTL-Dschungelcamp 2013 so gerade noch an einem ersten Eklat vorbeigeschrammt, noch ehe es überhaupt begonnen hat. Am Freitag erst ist es um 21.15 Uhr soweit, wenn sich die Moderatoren Sonja Zietlow und Daniel Hartwich live aus dem australischen Dschungel melden.

Wir hoffen doch inständig, dass die beiden Französisch und Italienisch gebüffelt haben. Denn bereits in einem ersten Statement zu seinem Buschtrommel-Engagement meinte Helmut Berger, exakt und ausschließlich diese beiden Sprachen zu nutzen.

Ansonsten wolle er die Zeit im Busch dazu nutzen, um zehn Kilo abzunehmen. Ob der eigenwillige Star tatsächlich das wohl für ihn angedachte Rollenklischee des Bad Boy annimmt, bleibt noch abzuwarten. Für die eine oder andere Überraschung scheint der Schauspieler ja durchaus gut zu sein. Und für einen Drink mehr oder weniger offenbar sowieso...

Alle Infos zu „Ich bin ein Star - Holt mich hier raus!“ im Special bei RTL.de.


Teilen:
Geh auf die Seite von: