Von Mark Read 2
Grippe überstanden

Helene Fischer: Zum Konzert in Mannheim wieder fit

Wegen einer Grippe musste Helene Fischer zuletzt gleich vier Konzerte ihrer "Für einen Tag"-Tournee abbrechen. Doch rechtzeitig zum Ende ihrer großen Tour ist die Sängerin wieder fit - das Konzert in Mannheim kann wie geplant stattfinden.


Eine heimtückische Grippe hatte Helene Fischer zuletzt einige Tage außer Gefecht gesetzt. Für die Konzerte in Stuttgart, Saarbrücken, Nürnberg und Kassel erteilten die Ärzte der 28-jährigen Sängerin striktes Auftrittsverbot. Zurück blieben abertausende enttäuschte Fans, die sich seit Monaten auf das Spektakel gefreut hatten - und natürlich auch eine mindestens ebenso enttäuschte Sängerin.

Rechtzeitig zum Abschluss ihrer großen "Für einen Tag"-Tournee am heutigen Dienstag in der SAP Arena in Mannheim ist Helene Fischer aber wieder auf den Beinen. In einer Pressemitteilung des Konzertveranstalters heißt es:

"Helene Fischers Arzt hat am Montagabend grünes Licht für die Show am nächsten Tag in Mannheim gegeben. Das ganze Helene Fischer-Team freut sich nun, einen würdigen Abschluss der erfolgreichsten Tournee einer deutschen Schlagersängerin zelebrieren zu können und bedauert nochmals die durch die kurzfristigen Absagen entstandenen Unannehmlichkeiten für die Fans."

Ihr wollt regelmäßig Neuigkeiten zu Helene Fischer und Schlager per e-Mail erhalten? Dann meldet euch für unseren Newsletter an!


Teilen:
Geh auf die Seite von: