Von Vanessa Rusert 0
Am 5. Dezember in der ARD

Helene Fischer: Weihnachtsshow in Wien aufgezeichnet

Helene Fischer

Helene Fischer

(© Future Image / imago)

Helene Fischer ist schon jetzt voll im Weihnachts-Fieber: Denn ihre diesjährige Weihnachtsshow in der ARD muss die hübsche Blondine schon an diesem Wochenende aufzeichnen. Insgesamt vier Tage arbeitet die Schlagersängerin nun in Wien und erwartet unter anderem auch ein internationales Staraufgebot.

Der Oktober ist noch nicht einmal vorbei, da muss Helene Fischer (31) schon an ihre Weihnachtsshow denken: Für ihr Weihnachtskonzert, das voraussichtlich am 5. Dezember in der ARD ausgestrahlt wird, befindet sich die hübsche Blondine derzeit in der Wiener Hofburg mitten in den Aufnahmen. Gemeinsam mit den Wiener Sängerknaben und dem Londoner Royal Philharmonic Orchestra interpretiert sie deutsche und fremdsprachige Weihnachtslieder neu.

Hochkarätige Stars zu Besuch bei Helene Fischer

Auch Stars wie Xavier Naidoo (44), Ricky Martin (43) und Plácido Domingo (74) sollen zu Gast in der Show sein. Außerdem haben rund 400 Gäste die Möglichkeit, live dabei zu sein. Für alle anderen Fans erscheint das besondere Konzert am 4. Dezember auf DVD. Helenes Weihnachtsalbum, dessen Cover etwas ganz Besonderes ist, erscheint sogar bereits am 13. November.

Sobald das Weihnachtskonzert in Wien abgedreht ist, hat sich die Schlagersängerin dann aber erstmal eine Pause verdient. Wie ihr Management gegenüber „Gala“ bestätigt, stehen für das kommende Jahr noch keine Termine für die hübsche Blondine fest. Zum letzten Mal in diesem Jahr wird Helene am 25. Dezember in der „Helene Fischer Show“ im ZDF zu sehen sein.

 

 

 

 

 

Quiz icon
Frage 1 von 11

Helene Fischer Quiz Helene Fischer ist staatlich anerkannte...