Von Lisa Winder 0
In Wien

Helene Fischer verzaubert beim "Romy"-Award

Helene Fischer war vergangenen Samstag zu Gast bei dem österreichischen Film und Fernsehpreis "Romy". Die wunderschöne Sängerin verzauberte wiedermal in einem sexy rückenfreien Kleid und durfte sogar einen Preis mit nach Hause nehmen.

Helene Fischer beim Romy Award in Wien

Helene Fischer

(© Getty Images)

Klick dich hier in die Bildergalerie >

Vergangenen Samstag wurde in der Wiener Hofburg zum 25. Mal der österreichische Film und Fernsehpreis, die "Romy", verliehen. Dabei durfte Helene Fischer (29) natürlich nicht fehlen, denn auch unsere österreichischen Nachbarn sind von der Sängerin hellauf begeistert. Helene durfte sogar eine "Romy" als beliebteste Moderatorin in der Kategorie "Show" mit nach Hause nehmen. 

Helene Fischer verzaubert in Hausach-Couture 

Natürlich stahl Helene Fischer wieder einmal allen die Show. In einem wunderschönen zartrosa "Hausach Couture"-Kleid erschien die Entertainerin auf dem Roten Teppich. Vor allem der sexy, rückenfreie Ausschnitt entzückte die Fotografen und die anwesenden Gäste. 

Glamour-Wellen à la Hollywood

Nicht nur das Kleid des Allroundtalents war glamourös, auch das Haarstyling im Hollywood-Look der Vierzigerjahre sah toll aus. Helenes Make-Up war dafür sehr dezent und natürlich gewählt. Die schöne Sängerin braucht aber auch nicht mehr. 

Klickt euch durch die Bildergalerie "Helene Fischer & Florian Silbereisen: Ihre Liebe in Bildern".


Teilen:
Geh auf die Seite von: