Von Vanessa Rusert 0
Beim „Adventsfest der 100.000 Lichter“

Helene Fischer und Florian Silbereisen: TV-Kuss wird nicht gezeigt

Helene Fischer und Florian Silbereisen beim Adventsfest

Helene Fischer und Florian Silbereisen beim Adventsfest

(© viadata / imago)

Na, was war denn da los? Der romantischste Moment zwischen Helene Fischer und ihrem Liebsten Florian Silbereisen beim „Adventsfest der 100.000 Lichter“ in der ARD blieb den Zuschauern am gestrigen Samstagabend verwehrt. Der Kuss zwischen den Schlagersängern war zwar deutlich zu hören – Die Kamera jedoch zeigte nur das Publikum.

Da wartet eine ganze Nation am gestrigen Samstagabend auf einen weiteren romantischen Kuss zwischen Helene Fischer (31) und Florian Silbereisen (34) und dann das: Nachdem die hübsche Blondine den ersten Song von ihrer neuen Platte „Weihnachten“ in der „Adventsfest der 100.000 Lichter“-Show in der ARD gesungen hat, und ihren Liebsten vor laufenden Kameras mit einem süßen Schmatzer begrüßt, schwenkt diese gerade über das Publikum. Der Kuss zwischen Helene und Flori ist zwar deutlich zu hören, bildlich blieb er den Fans des Musiker-Paares jedoch verwehrt.

Helene im persönlichen Interview

Anschließend soll die Schlagerqueen auf der Bühne noch einige persönliche Fragen ihrer Fans, die vorher bei Show-Moderator Florian eingegangen sind, beantworten. Dabei verrät die hübsche Blondine, dass sie ein neues Album und eine neue Tour für das kommende Jahr plane. Auf die Frage, was denn ihr größter Wunsch für die kommende Zeit wäre, räuspert sich die 31-Jährige kurz und kichert. Dann sieht sie zu ihrem Liebsten und antwortet mit einem Lächeln auf den Lippen, dass sie sich auf alles freue, was da noch so kommen möge: „Es gibt so viele Träume, ich lasse mich einfach darauf ein, was die Zukunft mir schenkt." Silbereisen antwortet verlegen: „Schon gut." Das Publikum ist begeistert und jeder weiß ganz genau, wovon die beiden sprechen...

 
Quiz icon
Frage 1 von 11

Helene Fischer Quiz Helene Fischer ist staatlich anerkannte...