Von Kati Pierson 2
Summ, Summ, Summ

Helene Fischer singt heute das erste Mal den Biene Maja-Song

Heute starteten die neuen Biene Maja Folgen im ZDF, morgen zieht KiKa nach. Aber was ist so neu an der alten Biene und was sagt Helene Fischer zu Karel Gott und ihrer Version von "Biene Maja"-Titelsong?


Heute Morgen um 8:35 Uhr lief die Biene Maja in der neuen Version zum ersten Mal im ZDF. Im Rahmen von "50 Jahre ZDF" wurde heute ein 35-minütiges Special gesendet. Künftig werden die 78 neuen Folgen jeweils sonntags um 07:05 Uhr gesendet. 12 Minuten ist jede dieser 3D-animierten Geschichten lang. Kika startet am Ostersonntag um 18:35 Uhr mit der Austrahlung. Täglich gibt es dann hier sogar Doppelfolgen. Die Wiederholung vom Vortag gibt es jeweils um 10:50 Uhr.

Neu ist Biene Maja ja nicht, aber die neuen Folgen erzählen ganz neue Geschichten und auch neue Figuren sind hinzugekommen. Jetzt ist Biene Maja dünn, naja dünner, aber zur Wespentailie hat's nicht ganz gereicht. Der Clou an der Geschicht: Die Titelmelodie, die einst von Karel Gott eingesungen und zu seinem größten Hit wurde, wird jetzt von Helene Fischer gesungen.

"Wenn ich an all die Kinder denke, die die Serie sehen, dann überwiegt natürlich die ganz große Freude! Ich habe selbst sehr viele kleine Fans und habe bei meinen Überlegungen genau an diese Kinder gedacht. Aber dennoch bin ich, wie viele Generationen vor mir auch, mit Karel Gott und seiner Version der "Biene Maja" aufgewachsen und diesbezüglich habe ich auch großen Respekt!" sagt das Multitalent Helene Fischer.

Aber nicht nur für sie sind schöne Kindheitserinnerungen mit der Biene Maja verbunden. Seit Jahrzehnten lockt die lustige und freche kleine Biene mit ihren Abenteuern die Kinder und auch die Eltern vor den Bildschirm.


Teilen:
Geh auf die Seite von: