Von Mimoza Rexhaj 2
Ziemlich freizügig

Helene Fischer: Sexy wie noch nie auf der ECHO-Verleihung 2014

Auch dieses Mal hatte Schlagersängerin Helene Fischer (29) die Ehre, eine der wichtigsten deutschen Preisverleihungen zu moderieren. Am Donnerstag, den 27. März, bewies Helene beim Echo nicht nur Moderations-Talent, sondern zeigte auch, was sie als Sängerin so zu bieten hat.

Helene Fischer bei der Echo-Verleihung 2014

Helene Fischer bei der Echo-Verleihung 2014

(© Getty Images)

Klick dich hier in die Bildergalerie >

Bei der 23. Echo-Verleihung gab es eindeutig eine strahlende Siegerin. Helene Fischer ging als zweifache Preisträgerin hervor und gab bei ihrer Performance im weißen Body mit goldenen Verzierungen ordentlich Gas.

Helene mal im durchsichtigen Kleid, mal im weißen Body

Mit ihrer Single "Atemlos durch die Nacht" läutete die hübsche Blondine die Echo-Verleihung ein und machte die Zuschauer da draußen wahrscheinlich wirklich atemlos.

Hier gibt's die besten Bilder der Echo-Gala 2014

Helene zog alle Blicke auf sich 

Während sie ihren Preis für das Album des Jahres und als erfolgreichste Schlagersängerin entgegennahm, konnte man ihr Outfit bestaunen, dass ziemlich viel Einblick gewährte. Sie trug ein schwarzes Bustier-Top, das bauchfrei war und dazu einen lange, transparenten Rock, wodurch man ihre trainierten Beine erkennen konnte. Mit ihrer Figur konnte sich der Schlagerstar das aber auch erlauben.

Jetzt bei PROMIPOOL anmelden! Tolle Überraschungen und Geschenke warten auf dich! Und so einfach geht es:


Teilen:
Geh auf die Seite von: