Von Mark Read 0
"Farbenspiel" ganz oben

Helene Fischer schnappt Andrea Berg die Chart-Spitze weg

Eine große Überraschung ist es nicht, dass Helene Fischer mit ihrem neuen Album die Spitze der Charts erreicht. Interessant ist jedoch, dass "Farbenspiel" sich direkt vor dem neuen Album von Andrea Berg platziert und so die Vormachtstellung des deutschen Schlagers in den Charts untermauert.


Helene Fischer (29) schwimmt wieder einmal ganz oben auf der Erfolgswelle. Schon ihr Vorgängeralbum "Für einen Tag" war ein Millionenseller und ist seit unglaublichen 104 Wochen in den Top-100-Charts. Und jetzt setzt das neue Album "Farbenspiel" diesen Lauf fort.

Gleich in der ersten Woche schiebt sich Fischers neuer Streich auf Position eins der Media-Control-Charts. Eine große Überraschung ist das nicht, schließlich ist die hübsche Sängerin nicht erst seit ihrem großartigen Auftritt bei "Wetten, dass ...?" vor einer Woche in aller Munde.

Andrea Berg verdrängt Casper auf die drei

An Position zwei rangiert ebenfalls ein neues Album einer Schlager-Großmeisterin: "Atlantis" von Andrea Berg (47), das vor einigen Wochen ebenfalls ganz oben zu finden war, verbessert sich um eine Position. Der Spitzenreiter der Vorwoche fällt um zwei Plätze auf Rang drei: Rap-Rocker Casper (31) mit seinem Album "Hinterland".

Voting
Ergebnisse >

Helene Fischer: Was ist euer Lieblingslied auf "Farbenspiel"?


Teilen:
Geh auf die Seite von: