Von Laura Hofmockel 0
Nominierung für Goldene Henne

Helene Fischer: Kann sie ihren Goldene-Henne-Rekord halten?

Helene Fischer bei der Verleihung der Goldenen Henne 2010

Helene Fischer bei der Verleihung der Goldenen Henne 2010

(© Mauersberger / imago)

Helene Fischer ist zurück! Nach ihrer rund einjährigen Pause startet der Schlagerstar mit neuen Projekten durch und ist dieses Jahr wieder für die Goldene Henne nominiert. Die Sängerin gewann den begehrten Publikumspreis bereits sechsmal.

Als Ausnahmekünstlerin brach Helene Fischer (32) bisher einige Rekorde. Die Schlagerkönigin räumte zahlreiche Preise ab, darunter 16 Mal den Echo und sechsmal die Goldene Henne. Auch in diesem Jahr findet sich die schöne Sängerin wieder unter den Nominierten.

Helene Fischer ist Rekordhalterin

Mit ihren bisher erhaltenen Auszeichnungen bei der Verleihung der Goldenen Henne steht Helene unangefochten an der Spitze der Preisträger. Ihr erstes goldenes Federvieh bekam die Blondine im Jahr 2007 in der Kategorie „Aufsteigerin des Jahres“ und diesem Preis sollten noch zahlreiche weitere folgen. In den darauf folgenden Jahren räumte die Sängerin ganze fünf weitere Male den begehrten Publikumspreis ab und ist damit die am häufigsten ausgezeichnete Preisträgerin. Nach ihrer einjährigen Auszeit ist Helene nun zurück und arbeitet schon seit längerem an neuen Projekten, darunter an einem neuen Album und einer großer Tournee, die für 2017 geplant ist.

Goldene Henne 2016

Für die diesjährige Goldene Henne sind wieder zahlreiche bekannte Gesichter unter den Nominierten – natürlich auch Helene! In der Kategorie „Musik“ tritt sie gegen Künstler wie Mark Forster (32), Udo Lindenberg (70), Andrea Berg (50), Vanessa Mai (24), Roland Kaiser (64) und die Band ihres Freundes Florian Silbereisen (35), Klubbb3, an. Ob Helene ihren Rekord erweitern kann, sehen wir bei der Preisverleihung heute Abend live um 20.15 Uhr im MDR.

Quiz icon
Frage 1 von 11

Helene Fischer Quiz Helene Fischer ist staatlich anerkannte...