Von Sabine Podeszwa 1
Helene Fischer in München

Helene Fischer begeistert bei Konzert in München

Helene Fischer begeisterte gestern in München 16.000 Fans mit ihrer tollen und einzigartigen Bühnenshow. Dabei bekamen die Fans in zwei Stunden nicht nur Schlager präsentiert, sondern eine Mischung aus diversen Musikrichtungen.


Helene Fischer ist die liebste Schlagersängerin der Deutschen. Warum das so ist, zeigte sie am Freitag auf dem fast ausverkauften Königsplatz in München. 16.000 Fans jubelten ihr zu, als die geborene Entertainerin sich zum Auftakt des Konzertes vom Bühnendach abseilen ließ und ganz passend "Let me Entertain you" von Robbie Williams sang.

Mehr als zwei Stunden stand sie auf der Bühne und hatte sichtlich Spaß dabei. Vielleicht ist das ihr Geheimnis. Sie macht nicht einfach nur ihren Job, sie liebt es auf der Bühne zu stehen. Vermutlich lieben ihre Fans sie genau deswegen. Dabei legt Helene sich keineswegs nur auf Schlagermusik fest, sie driftet auch gerne in andere Musikrichtungen ab und zeigt dadurch ihre Vielfältigkeit. Zwischendurch singt sie Pop, Balladen oder sogar Gospel. Das kann sie mindestens genauso gut wie Schlager.

Die 28-jährige Sängerin überzeugt auch durch ihre erfrischende Natürlichkeit. So lief sie offenbar kurz vor Beginn des Konzerts in München backstage noch ganz entspannt in einem Bademantel durch die Gegend und ließ sich durch nichts aus der Ruhe bringen.

Die BILD bezeichnet Helene bereits als deutsche Beyoncé. Mit dem einzigen Unterschied, dass Helene "eine unfassbare Ausstrahlung" hat. Seht Ihr das auch so?


Teilen:
Geh auf die Seite von: