Von Kathy Yaruchyk 0
Dschungelcamp-Finale

Helena Fürst ist raus: So kalt war der Abschied

Über diese Entscheidung werden sich sicher viele freuen: Helena Fürst musste an Tag 15 im Dschungelcamp tatsächlich gehen. Ihr Abschied fiel allerdings alles andere als liebevoll aus.

Helena Fürst (41) musste am 15. Tag des Dschungelcamps ihr Pritsche räumen. Der TV-Star belegt somit den vierten Platz, was für viele sicherlich eine große Überraschung ist. Helena oder Höllena, wie sie im Netz genannt wird, hatte sie seit Beginn sowohl bei den Zuschauern als auch bei ihren Camp-Mitbewohnern ziemlich unbeliebt gemacht. Besonders mit Fußballer Thorsten Legat ist sie immer wieder in Konflikt geraten.

Dementsprechend fiel auch der Abschied aus dem Dschungelcamp eisig aus. Lediglich Menderes drückte die TV-„Anwältin" zum Abschied, während sich Thorsten und Sophia demonstrativ wegdrehten.

Auch bei ihrer allerletzten Dschungelprüfung, die sie zusammen mit Sophia absolvieren musste, konnte Helena keine Sympathiepunkte sammeln. Auf einem Paddel stehend musste die beiden Sterne von einem Ufer ans andere transportieren. Das Ergebnis: Null Sterne.

Im Finale am 30. Januar stehen Mendere Bagci (31), Sophia Wollersheim (28) und Thorsten Legat (47). Wer wird gewinnen? Die drei Finalisten im Check!

Quiz icon
Frage 1 von 14

Dschungelcamp Quiz Von welchem Kandidat ist „Kasalla“ das Lieblingswort?