Von Manuela Hans 0
„Die Fürstin“ bringt CD raus

Helena Fürst erklärt: Darum möchte sie jetzt singen

Helena Fürst ist gerade im Tonstudio und bringt bald eine eigene CD raus

Helena Fürst ist gerade im Tonstudio und bringt bald eine eigene CD raus

(© Helena Fürst / Facebook)

Seit ihrer Teilnahme bei „Ich bin ein Star – Holt mich hier raus!“ sorgt Helena Fürst immer häufiger für Schlagzeilen. Das neueste Projekt der TV-Anwältin ist nun eine Gesangskarriere. In einem Interview verrät sie nun, weshalb sie sich für das Singen entschieden hat.

Helena Fürst (42) sorgt in letzter Zeit für eine Schlagzeile nach der anderen. Seit ihrer Teilnahme am Dschungelcamp ist die TV-Anwältin sehr stark in den deutschen Medien vertreten. Ihr neuester Einfall: Helena bringt eine Single auf den Markt.

Nachdem es auf ihrem Facebook-Profil eine erste Kostprobe der Coverversion von „Es ist geil, ein Arschloch zu sein" gab, verrät die ehemalige Dschungelcamp-Teilnehmerin nun bei der Verleihung des Ballermann-Awards, weshalb sie unter die Sänger geht.

So erzählt Helena, dass es schon immer ihr Traum war, einen Song herauszubringen und, dass sie sich jetzt ausleben und, so viel es geht, ausprobieren möchte. Sie will sich als Entertainerin versuchen und anderen Menschen zeigen, was in ihr steckt.

Quiz icon
Frage 1 von 14

Dschungelcamp Quiz Von welchem Kandidat ist „Kasalla“ das Lieblingswort?