Von Anja Dettner 0
Dschungelcamp-Kandidatin zeigt ihren Helden

Helena Fürst auf Wolke sieben nach Wiedersehen mit ihrem Ranger

Helena Fürst und ein Ranger aus dem Dschungel

Helena Fürst und ein Ranger aus dem Dschungel

(© Helena Fürst / Facebook)

Im Dschungelcamp sorgte Helena Fürst für besonders viel Gesprächsstoff. Um sich von den Streitereien mit den anderen Kandidaten abzulenken, hat die TV-Anwältin ein Auge auf den heißen Ranger im australischen Busch geworfen. Beim großen Wiedersehen auf einer Party kam Helena aus dem Schwärmen gar nicht mehr raus.

Nachdem Helena Fürst (41) bei dem großen Wiedersehen mit Sonja Zietlow aneinandergeriet und mit ihrem Facebook-Post am Dienstag für reichlich Aufsehen sorgte, machte die TV-Anwältin jetzt mit einem süßen Schnappschuss auf sich aufmerksam. Auf Facebook postete Helena ein Bild mit einem Security-Angestellten aus dem Dschungelcamp, der für ihre Sicherheit zuständig war und auf den sie ein Auge geworfen hatte.

Für sie war es Liebe auf den Blick – zumindest äußerlich betrachtet. Unter dem Bild schrieb sie: „So, mein James Bond aus dem Dschungel.“ Die beiden haben sich nach dem langen Aufenthalt im Dschungel auf einer Party in Australien am Sonntagabend wiedergesehen. Helena bedankte sich für die Ablenkung im Dschungel: „Liebe Ranger, ihr wart die Besten. Wenigstens ein paar heiße Ablenkungen am Tag.“

Freude nach dem Dschungel 

Auf dem Bild zeigte sie sich mit einem strahlenden Lächeln und Arm in Arm mit dem durchtrainierten und schönen Ranger. Ob sich zwischen den beiden wirklich eine Liebelei anbahnt, ist unsicher. Aber es ist schön, dass Helena nach den Strapazen im Dschungel wieder einen Grund zum Lachen hat. 

Ich bin ein Star - Holt mich hier raus!"Diese Promis haben das Dschungelcamp freiwillig verlassen

Quiz icon
Frage 1 von 14

Dschungelcamp Quiz Von welchem Kandidat ist „Kasalla“ das Lieblingswort?