Von Victoria Heider 0
„Die Queen“-Darstellerin

Helen Mirren: Früher war sie richtig sexy

Helen Mirren "Die Queen" früher

Helen Mirren war früher wirklich heiß

(© Getty Images)

Als Königin Elisabeth II. wurde Helen Mirren im Film „Die Queen“ mit viel Aufwand um einige Jahre älter geschminkt. Dies gelang so meisterlich, dass man die hübsche Schauspielerin fast nicht erkannt hätte. Aber nicht nur heute ist Helen ein richtiger Hingucker, auch früher schon war sie bildschön.

Der 2006 erschienene Film „Die Queen“ wurde nicht zuletzt wegen der herausragenden schauspielerischen Leistung von Helen Mirren (69) als Königin Elisabeth II. (89) zu einem riesigen Erfolg. Für die brillante Charakterdarstellung wurde Helen sogar mit einem Golden Globe und einem Oscar in der Kategorie „Beste Hauptdarstellerin“ ausgezeichnet. Verblüffend war aber auch Helen Mirrens äußerliche Verwandlung in Königin Elisabeth II., die momentan Deutschland besucht. Mit grauer Perücke, Brille und Kleidung im typischen Stil der Monarchin sah Helen der immerhin 20 Jahre älteren Königin Elisabeth unglaublich ähnlich.

Helen Mirren war schon immer eine Augenweide

Dabei ist Helen auch in ihrem fortgeschrittenen Alter noch eine der schönsten Frauen Hollywoods. Immer elegant, mit einem charmanten Lächeln und einer Figur, die sich durchaus sehen lassen kann, strahlt Helen auf den roten Teppichen dieser Welt. Wie ein Foto aus dem Jahr 1970 zeigt, war Helen früher aber nicht nur hübsch, sondern richtig sexy! Mit langen Haaren und Schlafzimmerblick posierte Helen damals für die Kamera und ihr Oberteil mit XXL-Ausschnitt ließ tief blicken. So hätte man die echte Queen in jungen Jahren sicher nie zu sehen bekommen.

Bildergalerie: Hollywoods Sexbomben damals und heute