Von Nils Reschke 0
Psy, Bruno Mars und Robin Thicke

Heiße Musikacts heizen Finalshow von „Germany's Next Topmodel“ an

Kleine Mädchen träumen davon, eines Tages einmal auf dem Catwalk ihr Geld zu verdienen. Für eine Finalistin von „Germany's Next Topmodel“ geht dieser Traum nächsten Donnerstag (30.05.) in Erfüllung.


Kinder, wie die Zeit vergeht. Nächsten Donnerstag (30.05.) ist es schon wieder so weit: Dann wird „Germany's Next Topmodel“ von Heidi Klum und Co. auf ProSieben gekürt. Und natürlich auch von den TV-Zuschauern. Damit denen bei der großen Finalshow nicht langweilig wird, hat der Privatsender alles daran gesetzt, seine Fans mit interessanten Musikacts zu unterhalten.

 Vorne weg präsentiert der südkoreanische Sänger und Rapper Psy dieses Mal auf dem Catwalk nicht den „Gangnam Style“, sondern präsentiert eine neue Single, die auf den Namen „Gentleman“ hört. Der Song hält bereits einen beeindruckenden Rekord und ist das Video mit den meisten Klicks innerhalb von 24 Stunden.

In diesem Zeitraum wurde „Gentleman“ 38 Millionen Mal abgerufen. Zuvor war „Gangnam Style“ das erste Video, das auf Youtube die Schallmauer von einer Milliarden Klicks durchbrochen hatte.

Es wird heiß bei „Germany's Next Topmodel“

Ebenfalls am Donnerstag (30.05.) bei der Finalshow von „Germany's Next Topmodel“ dabei ist Bruno Mars. Der in Honolulu geborene Sänger, der seit seinem Album „Doo-Wops & Hooligans“ von Erfolg zu Erfolg eilt, präsentiert seine neue Nummer „Treasure“. Das bunte Rahmenprogramm rundet darüber hinaus Robin Thicke ab, zu dessen neuen Song „Blurred Lines“ die Finalistinnen sich eine sexy Burlesque-Show im Kampf um die Model-Krone liefern werden.


Teilen:
Geh auf die Seite von: