Von Kathy Yaruchyk 0
Sexy bei den Brit Awards

Heiß! Jessie J zeigt tiefes Dekolleté bei den Brit Awards

Die Award-Saison läuft auf Hochtouren! Vor der Nacht der Nächte, der Oscar-Verleihung, am 24. Februar, pilgerten Musikmacher aus der ganzen Welt noch schnell zu den "Brit Awards" nach London.


Bei der gestrigen Verleihung der "Brit Awards" in London wurden die besten britischen, aber auch internationalen Musiker ausgezeichnet. Emeli Sandé war die große Abräumerin und erhielt den begehrten Preis in den Kategorien "Beste britische Solokünstlerin" und "Bestes Album". Auch Adele wurde für ihren Song "Skyfall" ausgezeichnet, ebenso wie Lana Del Rey als "Beste internationale Künstlerin".

Sängerin Jessie J (24) erhielt zwar keinen Preis, fiel aber trotzdem auf und zwar aufgrund des superheißen Kleides. Die bodenlange schwarze Robe hatte nämlich einen Mörder-Ausschnitt- bis zum Bauchnabel! Wie sich das Kleid im Dekolleté-Bereich gehalten hat, ist fraglich. Vermutlich musste die 24-Jährige mit Klebeband nachhelfen. Wir finden den Look der Sängerin super!


Teilen:
Geh auf die Seite von: