Von Kati Pierson 0
Ausgezeichnet

Heino und "Sigrid & Marina": Der Schlagerstar & das Volksmusikduo haben was gemeinsam

Das Volksmusikduo "Sigrid & Marina" und auch der Volksmusikstar Heino haben eine Gemeinsamkeit. Sie haben neuerdings einen neuen Mitbewohner. Die Stadt Salzburg ist in beiden Fällen für den tierischen Hausgenossen verantwortlich. Nur farblich unterscheiden sich die Zwei.


Ein Tier ziert neuerdings die Trophäenschränke von Volksmusikstar Heino und dem Volksmusik-Duo Sigrid & Marina.  Um genau zu sein ein Stier. Der "Stier der Hohensalzburg". Zum 40. Mal wurden vor wenigen Tagen im Schloss "Mirabell" diese Auszeichnungen verliehen.

Dieser Preis geht an Prominente, die mehr als die übliche Portion Humor mit in das Leben bringen und nicht alles tierisch ernst sehen.  Dabei erhielt Heino, der ja für seine Selbstironie gekannt und geliebt wird bereits seinen zweiten "Stier der Hohensalzburg" verliehen. Es ist eine Dankeschön und eine Anerkennung des "Senats mit Herz" an den Künstler, für den Humor mit dem er das Leben würzt und den Ernst so ein wenig in den Hintergrund wandern lässt. Gute Unterhaltung, Heiterkeit und Frohsinn bereitet Heino seinen Mitmenschen.

Der 73-jährige Volksmusik-Star sagte über die Auszeichnung: "Ich fühle mich sehr geehrt. Dass die 40. Verleihung auch die letzte in einer langen Traditionsreihe ist, macht diese Auszeichnung für mich noch wertvoller. Ich verspreche dem 'Senat mit Herz', und auch der Stadt Salzburg, mich dieser Ehre würdig zu erweisen!" Als kleines Dankeschön möchte der Musiker unbedingt eines seiner berühmten Kirchenkonzert in der Stadt der vielen großen Musiker und Komponisten zu geben.

Einen Stier aus Porzellan erhielten die Volksmusik-Grand-Prix Siegerinnen Sigrid und Marina. Auch wenn diese traditionsreiche Auszeichnung letztmalig verliehen wurde, befinden sich doch namhafte Künstler unter den Preisträgern vergangener Jahre. So durften sich auch Hanne Haller und Karel Gott bereits einen Stier entgegennehmen.


Teilen:
Geh auf die Seite von: