Von Kati Pierson 0
Heino auf dem Metal-Festival

Heino: Erst an die Spitze der Download-Charts und dann zum Metal-Festival

Heino ist mit seinem neuen Album "Mit freundlichen Grüßen" auf Platz Eins bei Amazon und in den Downlaod-Charts. Er selbst ist in aller Munde und freut sich ob dieses gelungenen Genie-Streichs sichtlich.


Heino ist wohl der derzeit gefragteste Mann Deutschlands. Die Download-Portale Amazon-MP3, iTunes und viele mehr verzeichnen derzeit fast Rekord-Umsätze mit dem neusten Album des 74-Jährigen. Dieser Genie-Streich des blonden Sängers aus Bad Münstereifel verdient Bewunderung. Nicht nur, dass er sämtlichen Lästerern die Stirm bietet, nein er schlägt sie mit ihren eigen Liedern.

Noch nie wurde das Album eines deutschen Künstlers so oft in den ersten drei Tagen seit Veröffentlichung legal heruntergeladen. Länderübergreifend musste sich Heino derzeit nur Coldplay geschlagen geben. "Heino hören" gehört heute zum guten Ton. Er begeistert derzeit jung und alt mit seinem Horror-Bass und den Coverversionen von Bands wie Rammstein, den Ärzten und vielen anderen. Die "Opfer" beschweren sich - bis auf eines: Marius Müller-Westernhagen beweißt Humor und sagte: "Singe, wem Gesang gegeben!"

Heino selbst genießt den Rummel sichtlich und provoziert gekonnt. Gestern z.B. mit einem Foto von sich und einer leicht bekleideten Frau auf seiner Facebookseite. Er hat aber auch allen Grund sich zu Freuen, schließlich rollt er das "RRRRRRR" in "Sonne" noch bedrohlicher als "Blutrocker" Till Lindemann. Will man die Öffentlichkeit erreichen, muss man also nicht um die Gunst von Rammstein buhlen. Vielmehr braucht man Mut und Stimme.

Beides vereint Heino und jetzt könnte er noch einen Schritt weiter gehen. Die Metalband CALLEJON, die vor drei Wochen mit dem Coveralbum "Man spricht deutsch" Platz 7 der Albencharts enterte, hat den Volksmusik-Rocker eingeladen, und zwar auf's härteste Festival Deutschlands: das "Wacken Open Air". BastiBasti, Sänger von CALLEJON, sagte: "Es ist sehr schön zu hören, wie unterschiedlich verschiedene Künstler die gleichen Songs auf ihre eigene Art und Weise interpretieren. Das macht den Spaß der ganzen Cover-Sache aus! Die Auswahl von Heino und der Mut, das Ganze so umzusetzen, verdienen Respekt! Aus diesem Grund möchten wir HEINO dazu einladen, mit uns auf dem größten Metal-Festival der Welt, dem Wacken Open Air, vor über 80.000 Zuschauern einen Song daraus gemeinsam mit uns zu performen."

Promipool sagt: HART, HÄRTER, HEINO!


Teilen:
Geh auf die Seite von: