Von Fabienne Claudinon 0
Nach 23 Jahren setzt er sich zur Ruhe

Heiner Bremer beendet seine Karriere

Heiner Bremer kehrt dem Fernsehen den Rücken

Heiner Bremer setzt sich zur Ruhe

(© Horst Galuschka / imago)

Heiner Bremer gehört zu den Urgesteinen des deutschen Fernsehens. Insgesamt 23 Jahre war er als Nachrichtensprecher bei RTL und n-tv zu sehen. Nun nimmt der Politik-Fachmann seinen 75. Geburtstag zum Anlass, um sich zur Ruhe zu setzen.

Heiner Bremer (74) war 13 Jahre lang Moderator von „Das Duell bei n-tv“. Insgesamt war er 23 Jahre lang bei der Mediengruppe RTL aktiv. Doch nun setzt der Journalist und Politik-Experte sich zur Ruhe. Für diesen entscheidenden Schritt nimmt er seinen 75. Geburtstag zum Anlass. Am 6. Juni wird Bremer das letzte Mal in „Das Duell bei n-tv“ mit seinen Gästen über wichtige politische Themen diskutieren. Doch ganz kehrt er dem Sender noch nicht den Rücken. Bei Großereignissen steht Heiner Bremer n-tv noch weiterhin als Experte in Sachen Politik zur Verfügung, wie der Sender auf seiner Homepage mitteilte.  

Quiz icon
Frage 1 von 18

Deutschland Quiz Mit wem war Yvonne Catterfeld vor Oliver Wnuk liiert?