Von Stephanie Neuberger 0
"GNTM" Mädchen sind nicht dick

Heidi Klum wehrt sich gegen Magerwahn-Vorwürfe

Am Donnerstag findet das Finale von "Germany's Next Topmdel" statt und damit geht eine weitere Staffel vorbei. In den vergangenen Wochen wurde auch häufig über das Gewicht der "GNTM" Kandidatinnen gesprochen, nachdem eine Kandidatin wegen ihrer Figur in der Kritik stand.

Heidi Klum

Heidi Klum wehrt sich gegen die Vorwürfe

(© Getty Images / other)

Klick dich hier in die Bildergalerie >

Das große "Germany's Next Topmodel" Finale steht unmittelbar bevor. Am Donnerstagabend entscheidet sich ob Lusie, Lovelyn, Sabrina oder Maike das nächste Topmodel wird.

Heidi Klum wehrt sich

Während der Staffel wurde auch über den Druck bei den Modelmaßen berichtet, nachdem "GNTM" Kandidatin Marie von der Jury wegen ihrer Figur kritisiert wurde. Jetzt hat sich Heidi Klum dazu geäußert und klar gesagt, dass sie ihre Mädchen nicht zu dick findet und es darum bei Marie auch nicht ging.

"Ich würde meine Mädchen nie als dick bezeichnen. Das ist ein Wort, das kommt nie aus meinem Mund“, verteidigte sich laut "Bunte" bei der Pressekonferenz. „Ich bin und war selbst nie die Dünnste. Ich gucke meine Mädchen an und möchte, dass sie super in Shape sind.“

In der Modebranche herrscht nun einmal ein gewisser Druck eine bestimmt Größe als Model zu haben. Doch ihren Körper sollen die "GNTM" Kandidatinnen lieber mit Sport und gesunder Ernährung in Form bringen.

"In diesem Job musst du eine Topfigur haben. Es heißt nicht: dünn oder Magersucht. Aber zu voluminös kannst du nicht sein. Du musst tiptop in Shape sein. Deswegen ist Sport und gesunde Ernährung superwichtig.“

Das Finale von "Germany's Next Topmodel" findet am 30. Mai statt und wird live bei ProSieben gezeigt.


Teilen:
Geh auf die Seite von: