Von Mark Read 0
Patchwork-Glück zerstört?

Heidi Klum und Seal: Das plötzliche Ende einer Traum-Ehe?

Seit gestern hängen die bösen Gerüchte im Raum: Lassen sich Heidi Klum und Seal tatsächlich scheiden? Ist die Vorzeige-Ehe im schnellebigen Showbusiness nach knapp sieben Jahren am Ende? Wir erzählen noch einmal die Geschichte einer erfolgreichen Patchwork-Familie.


Die Hauptdarsteller: Auf der einen Seite Heidi Klum, 38 Jahre alt, eines der erfolgreichsten Models der Welt mit ihrer eigenen Fernsehshow in Deutschland und zahlreichen Projekten im US-Fernsehen. Auf der anderen Seite Seal Samuel, 48 Jahre alt, britischer Soul-Sänger mit Welthits wie "Kiss From a Rose" oder "Crazy", der schon erfolgreiche Tourneen rund um den Globus gespielt hat. Im Mai 2005 gab sich das auf den ersten Blick ungleiche Paar das Ja-Wort und führte seitdem eine Ehe aus dem Bilderbuch.

Nicht nur bekamen "Heidi and Seal", wie sie bald nur noch jeder nannte, drei biologische Kinder - Seal erkannte auch sofort Heidis heute sieben Jahre alte Tochter Leni aus deren Beziehung mit Flavio Briatore als seine eigene an. Das Glück der multinationalen Patchwork-Familie schien perfekt. Das Paar lebt seit einiger Zeit in einer wunderbaren, luxuriösen Villa im kalifornischen Brentwood. Dort feierte man jedes Jahr rauschende Partys, von denen besonders die Halloween-Feiern schnell Kultstatus in Promi-Zirkeln erlangten. In Interviews schwärmten beide oftmals vom jeweils anderen und vom gemeinsamen Liebesglück. Nichts deutete darauf hin, dass dieses Glück einmal enden könnte.

Und nun das: Wie "TMZ" gestern berichtete, will Heidi Klum die Scheidung einreichen. Der Grund ist ein Klassiker: "Unüberbrückbare Differenzen". Auf Nachfrage des "Kölner Express" wusste Heidis Vater und Manager von nichts, sagte, er müsse erstmal mit ihr telefonieren. Danach war er nicht mehr erreichbar. Ein Dementi klingt anders. Seal postete auf Twitter ein kurzes "The End" unter ein selbst geschossenes Foto. Auch hier deutet vieles darauf hin, dass die Gerüchte der Wahrheit entsprechen.

Über die Gründe für die Trennung kann man nur spekulieren. Hier heißt es, dass sich Seal zuletzt immer öfter nach anderen, jüngeren Frauen umgesehen habe, dort munkelt man, dass es an seinem Ego gekratzt habe, dass seine Frau noch viel populärer und erfolgreicher ist als er selbst. Andererseits sei es auch möglich, dass Klums Karriere-Eifer die Beziehung erschwert habe. Wenn beide Partner rund um den Globus an verschiedenen Projekten arbeiten und sich kaum noch sehen, müsse das Familienleben zwangsläufig darunter leiden.

Bis es von Seiten Heidi Klums oder ihres (Noch?)Gatten eine offizielle Erklärung gibt, lebt die Hoffnung, dass es sich hier nur um ein großes Missverständnis oder einen bösen Scherz handeln könnte. Doch realistisch betrachtet stehen die Chancen dafür leider schlecht.


Teilen:
Geh auf die Seite von: