Von Sarah Winter 0
Sie setzt sich für ein Recht auf Bildung ein

Heidi Klum: So süß war sie als Schulkind

Topmodel Heidi Klum hat gestern mit einem süßen Instagram Foto, welches sie am Tag ihrer Einschulung zeigt, ein Zeichen gesetzt. Denn mit dem Bild wollte sie nicht nur zeigen, wie niedlich sie damals aussah: Sie spricht damit ihre Solidarität für die Mädchen auf der Welt aus, die nicht zur Schule gehen können und fordert ihre Follower auf, dasselbe zu tun.


Klick dich hier in die Bildergalerie >

Heidi Klum (41) zeigt sich in ihrem aktuellen Instagram-Post als süßes kleines Mädchen am Tag ihrer Einschulung. Im Arm hält sie eine riesige Schultüte und sie trägt ein niedliches, kariertes Kleid. Doch hinter dem Foto steckt auch ein sozialer Gedanke: Heidi Klum spricht sich für Mädchen aus, die nicht so einfach Zugang zur Bildung haben, wie sie damals:

„Ich zeige meine Solidarität für 31 Millionen Mädchen auf der Welt, denen das Recht, zur Schule zu gehen und die Möglichkeit, ihre Träume zu verwirklichen, verwehrt wird“, so Heidi Klum auf Instagram. Sie geht sogar noch einen Schritt weiter und startet den Aufruf, in dem sie ihre Follower bittet, sich online bei der Petition upforschool.org einzuschreiben um „eine Zukunft zu sichern, in der jedes Mädchen […] gebildet sein kann und ermächtigt ist, ihr Potential zu erreichen.“

Heidis Fans sind begeistert

Die Instagram-Follower von Heidi sind sich einig: Kommentare wie „Süß siehst du aus“ oder „Voll süß das Bild“ häufen sich unter dem zugegeben wirklich netten Bild. 

Bildergalerie: So sah Heidi Klum zu Beginn ihrer Model-Karriere aus


Teilen:
Geh auf die Seite von:
Quiz icon
Frage 1 von 11

Heidi Klum Quiz Wie heißt Heidis jüngste Tochter?