Von Mark Read 0
Gebranntes Kind?

Heidi Klum: Nochmal heiraten? Eher nicht!

Anfang des Jahres ging die Ehe zwischen "Model-Mama" Heidi Klum und dem Sänger Seal in die Brüche. In einem großen Interview mit der "Bild am Sonntag" sprach die 39-Jährige nun erstmals über diese private Krise und über die Zukunft.


Sechseinhalb Jahre hielt die Ehe zwischen Heidi Klum (39) und ihrem Gatten Seal (49), doch Anfang des Jahres ging sie in die Brüche. In einem Interview mit der "Bild am Sonntag" äußerte sich die Chefin von "Germany's Next Topmodel" nun erstmals ausführlich zum Ende ihrer Ehe und zu einer möglichen neuen Hochzeit. Denn nach den Erfahrungen der letzten Monate glaubt Klum offenbar nicht mehr an die Macht der Ehe.

"Ich weiß nicht, ob ich nochmal heiraten würde", so die "Model-Mama" nachdenklich. "Obwohl ich wirklich gern verheiratet war." Besonders das alljährliche Erneuern des Ehegelübdes mit Seal habe sie sehr genossen. "Ich bin eine Träumerin. Ich liebte unsere jährlichen Märchenhochzeiten, die unsere großen Familienfeste waren. Aber es hat leider irgendwie dann doch nicht geklappt."

Eine Beziehung mit ihrem "GNTM"-Kollegen Thomas Hayo wurde Klum ja in den letzten Wochen immer wieder nachgesagt, doch die Gerüchte wies sie im Interview selbst zurück. Generell gibt es für sie wichtigeres als Liebes-Affären und Trennungen. "Wenn jemand in meiner Familie todkrank wäre, das wäre furchtbar! Ich wüsste gar nicht, ob ich dann je wieder aus dem Haus gehen könnte. Wenn eine Beziehung schön gewesen ist, aber leider auseinandergeht, dann ist es nicht der Weltuntergang."


Teilen:
Geh auf die Seite von: