Von Lena Gulder 0
Bald frei von "Seal"

Heidi Klum: Ihr Seal-Tattoo verblasst immer mehr

Die Ehe von Heidi Klum mit Seal ist längst passé. Allerdings ziert den Arm des Supermodels noch ein Tattoo mit Seals Namen. Mit einer Laser-Behandlung soll dieses nun verschwinden. Auf den neuesten Bildern ist von dem Schriftzug kaum noch etwas zu erkennen. Bald ist Heidi frei von "Seal"!

Anfang letzten Jahres verkündeten Heidi Klum und Seal ihr Ehe-Aus nach sieben gemeinsamen Jahren. Nach einigen Streitigkeiten sind die Verhältnisse zwischen den beiden geklärt und jeder ist frei, um neue Wege einzuschlagen. Allerdings trägt die 40-Jährige auf ihrem Arm ein Andenken an die Ehe mit dem Schmusesänger, das sich nicht so schnell beseitigen lässt. Dort hat sie sich nämlich den Namen von Seal tätowieren lassen.

Heid Klums Seal-Tattoo ist kaum noch zu erkennen

Doch bereits vor einigen Monaten zog die Casting-Jurorin einen Schlussstrich und fing eine Laser-Behandlung an, mittels der das Tattoo nach einiger Zeit kaum noch zu sehen sein soll. Wie die neuesten Bilder zeigen, ist die Methode durchaus erfolgreich. Als Heidi Klum jetzt im Sommerkleid mit ihren Kindern eine Shopping-Tour in Hollywood unternahm, war von dem Schriftzug kaum noch etwas zu erkennen.

Sollen auch die vier Sterne, die ihren Kindern gewidmet sind, verschwinden?

Allerdings wirken auch die vier Sterne, wobei jeder für eines ihrer Kinder steht, sehr verblasst. Dabei hieß es damals noch, dass das Model diese Motive behalten wolle. Vielleicht hat es sich Heidi Klum anders überlegt und sie plant ein neues Tattoo, dass ihren Kindern gerecht wird. Lassen wir uns überraschen.


Teilen:
Geh auf die Seite von: