Von Lena Gulder 0
Schatten der Vergangenheit

Heidi Klum: Ihr Seal-Tattoo ist kaum noch zu sehen

Heidi Klum dachte damals bei ihrer Heirat mit Seal an die einzige wahre Liebe und ließ sich den Namen ihres Mannes auf den Arm stechen. Doch 2012 zerbrach die Beziehung und das Tattoo erinnerte ständig an den Verlust. Dank Lasertherapie ist der Schriftzug jetzt kaum noch zu erkennen.

Heidi Klum: Seal-Tattoo verblasst langsam

Heidi Klums Seal-Tattoo verblasst immer mehr

(© Getty Images)
Heidi Klum: Seal- Tattoo 2011

Heidi Klum: Die strahlende Schönheit

(© Getty Images)

Als Heidi Klum ihrem Seal 2005 das Ja-Wort gab, dachte sie, diese Liebe hält für immer. Deshalb ließ sie sich den Namen ihres Mannes auf den Arm tätowieren. Doch die Ehe zerbrach und zurück blieb ein ungeliebtes Tattoo. Schließlich unterzog sich die 40–Jährige einer schmerzhaften Lasertherapie, die nun ihre Wirkung zeigt.

Das Seal-Tattoo ist nur noch eine schemenhafte Erinnerung

Auf den neuesten Bildern ist das Seal-Tattoo fast vollständig verblasst. Die schwarze Farbe ist gewichen, man kann lediglich noch die Umrisse der einstigen Buchstaben erahnen. Nur die vier Sterne, wobei jeder für eines von Heidi Klums Kindern steht, sind geblieben.

Vito Schnabel lässt Heidi Klum aufblühen

Dabei gab es vor ein paar Wochen noch Gerüchte um ein Liebescomeback zwischen dem Topmodel und dem Schmusesänger. Das verblasste Tattoo sagt dazu wohl mehr als jedes Statement. Außerdem hat die GNTM-Chefjuroren derzeit nur einen Mann im Kopf: Vito Schnabel. Mit dem 27-Jährigen blüht Heidi Klum auf und flirtet hemmungslos. Da würde ein Seal-Tattoo nur stören!

Bildergalerie: So sah Heidi Klum in den Anfängen ihrer Karriere aus!

Jetzt bei PROMIPOOL anmelden! Tolle Überraschungen und Geschenke warten auf dich! Und so einfach geht es:


Teilen:
Geh auf die Seite von: