Von Katharina Sammer 0
Cellulite wegen Chips und Co.

Heidi Klum: Harte Worte an die GNTM-Kandidatinnen

Heidi Klum gehört auch mit 40 immer noch zu den gefragtesten Models der Welt. Ihr jugendliches Aussehen bewahrt sie sich durch viel Sport und eine gesunde Ernährung. Mit den Essgewohnheiten ihrer GNTM-Kandidatinnen ist das Topmodel allerdings nicht so ganz zufrieden. Hier lest ihr, was Heidi an der Ernährung der Mädchen kritisiert und wobei sie selbst schwach wird.

Heidi klum kritisiert Ernährung der GNTM-Kandidatinnen.

Auch mit 40 noch topfit: Heidi Klum.

(© Getty Images)

Klick dich hier in die Bildergalerie >

Seit mehr als 20 Jahren ist Heidi Klum (40) erfolgreich im Modelbusiness tätig. Bekannt wurde sie unter anderem mit sexy Bikinifotos, wie zum Beispiel auf dem Cover der Zeitschrift „Sports Illustrated“. Auch heute gehört Heidi immer noch zu den meistgebuchten Fotomodels und begeistert die Modewelt und Lover Vito Schnabel (27) mit ihrem jugendlichen Aussehen. Das dürfte vor allem an Heidis straffem Fitness- und Ernährungsplan liegen.

Kritik an GNTM-Kandidatinnen

Das Model legt viel Wert auf eine gesunde Ernährung. Mit den Essgewohnheiten der Kandidatinnen ihrer Show „Germany’s Next Topmodel“ ist die Modelmama aber alles andere als zufrieden: „Ich versuche den Mädchen zu erklären, wie wichtig eine gesunde Ernährung für die Figur und auch Haare, Nägel und Haut ist. Sie essen Mist, sie sind 16 oder 17 Jahre alt und haben mehr Cellulite als ich. Es ist so, als ob sie eine Chipstüte nach der anderen essen würden.“, so Heidi gegenüber dem Magazin „Us Weekly“.

Smoothies und Gemüse

Heidi selbst schwört auf viel frisches Obst und Gemüse: „Morgens trinke ich meistens einen Smoothie. Ich esse nicht viele Kohlenhydrate, ich liebe Gemüse.“ Nur bei Eis wird das Model schwach: „Bei vier Kindern gehe ich auf viele Geburtstage. Die ganzen Kuchen wie Karottenkuchen oder Cupcakes mag ich nicht. Ich liebe aber Eis.“, so Heidi. Das beweist auch eines ihrer letzten Instagram-Bilder, auf dem sich Heidi mit einem leckeren Eis und einer beneidenswerten Bikini-Figur zeigt. 


Teilen:
Geh auf die Seite von: