Von Steffen Trunk 0
Heidi reicht’s!

Heidi Klum äußert sich zu den Vorwürfen und der Kritik an „GNTM“

Heidi Klum ist ständig im Gespräch. Magazine legen ihr Sätze in den Mund, die sich nie gesagt hat, ihre Auftritte werden als nervig empfunden – ihre Stimme sowieso. Und zudem ist das Model zu präsent im deutschen Fernsehen. Jetzt reicht es Heidi und sie äußert sich zu den Vorwürfen.

Heidi Klum

Heidi Klum

(© Getty Images)

Klick dich hier in die Bildergalerie >

Sie gilt als Sündenbock der Nation! Heidi Klum (40) ist derzeit mit einem Vorwurf konfrontiert, der es in sich hat: Sie soll sich in einem ausländischen Interview negativ über ihre deutsche Castingshow „Germany’s Next Topmodel“ geäußert haben. Promipool hielt diese ungeheuren Vorwürfe von Anfang an als erfunden und ließ sich auf keinerlei Berichterstattung ein. Wir sollten recht bekommen!

Alles gelogen: Heidi freut sich auf „GNTM“!

Heidi soll gesagt haben, sie würde sich bei „GNTM“ langweilen, hätte keine Lust mehr auf die Castingshow und generell soll sie über die ProSieben-Show gelästert haben. Nun steht es fest: Alle Schlagzeilen sind an den Haaren herbeigezogen, denn das Topmodel postete auf Facebook gleich eine ganze Sammlung an Negativ-Schlagzeilen der vergangenen Tage und kommentierte das Foto sogar: „Einer schreibt Unsinn und wie immer schreiben alle anderen ab. Ich freue mich riesig auf GNTM.“

Damit nimmt die 40-Jährige den Klatschblättern den Wind aus den Segeln und lässt diese gewaltig auflaufen! Wir haben vor diesem öffentlichen Statement Respekt! Diese unmissverständliche Ansage zeigt, wie emotional Heidi getroffen wurde und auch, dass ihr die Berichte aus Deutschland alles andere als egal sind.


Teilen:
Geh auf die Seite von: