Von Jasmin Pospiech 0
Ohne Martin Kristen

Heid Klum als goldene Kleopatra auf nachträglicher "Halloween"-Party

Topmodel Heidi Klum liebt Halloween und zeigt sich auf ihren legendären Parties stets in neuen, abgefahrenen Outfits. Dieses Jahr verschob sie die Feier wegen Wirbelsturm "Sandy". Doch dafür trumpfte sie auf der nachträglichen Feier erst richtig auf. Motto: Nicht kleckern, klotzen!


Wow, was für ein Anblick!

Heidi Klum (39) war ganz enttäuscht darüber, dass ihr Lieblingsfest Halloween, an dem sie jedes Jahr in schrägen Outfits zur großen Sause einlädt, dieses Jahr leider nicht stattfinden konnte. Aus Rücksicht auf die Opfer des Wirbelsturms "Sandy" hatte sie die Feier kurzfristig abgesagt - aber nicht völlig an den Nagel gehängt!

Denn nun feierte sie im New Yorker Edel-Schuppen "Finale" mit unzähligen Gästen nach. Dabei empfing sie ihre Freunde und Bekannten in einem opulenten Cleopatra-Dress und war im Gesicht über und über mit Glitzersteinchen übersät.

Doch ihren neuen Freund und Bodyguard Martin Kristen (39) konnte man weit und breit nicht entdecken. Wohl aber auch kein Wunder, verriet die hübsche Blondine doch vor kurzem in einem Interview, dass Martin das Rampenlicht scheue. Wahrscheinlich ist er lieber zuhause geblieben, hütet die Kinder und hat seiner Modelfreundin den Vortritt überlassen.

Die ließ sich davon auch nicht die gute Laune vermiesen, im Gegenteil, sie strahlte förmlich den ganzen Abend über.

 

Wir finden: Tolle Idee, tolles Outfit!


Teilen:
Geh auf die Seite von: