Von Lena Gulder 0
Heath ist unvergessen

Heath Ledger: Sein Todestag jährt sich zum sechsten Mal

Genau heute vor sechs Jahren fand Heath Ledger durch einer gefährlichen Mischung aus Schmerz- und Beruhigungstabletten den Tod. Doch durch seine großartigen Schauspielkünste ist er bis heute unvergessen. Zeit, auf Heath Ledgers Lebenswerk zurückzublicken.

Heath Ledger verstarb vor sechs Jahren

Heath Ledger starb 2008

(© Getty Images)

Klick dich hier in die Bildergalerie >

Heath Ledger galt in Hollywood als Sunnyboy. Mit seiner verwegenen, blonden Mähne verdrehte er vielen Frauen den Kopf. Doch unter der Fassade kam ein einsamer Mann zum Vorschein, der in Schmerz- und Beruhigungsmitteln eine Art Trost fand. Das wurde ihm am 22. Januar 2008 zum Verhängnis.

Heath Ledgers Tochter ist mittlerweile acht Jahre alt

Der damals 28-Jährige wurde tot in seinem Appartement aufgefunden. Eine Obduktion ergab, dass der Schauspieler an einer Überdosis starb. Allerdings geht man bis heute von einem Unfall aus. Zurück ließ er seine Tochter Matilda, die aus der Beziehung zu Michelle Williams stammt. Die 33–Jährige versucht, der heute Achtjährigen sowohl Mutter als auch Vater zu sein.

Heath Ledger erhielt postum den "Oscar“

Unvergessen sind auch Heath Ledgers Paraderollen in Filmen wie "Brokeback Mountain“ und "The Dark Knight“. Für seine Rolle des "Jokers" wurde er nach seinem Tod noch mit dem "Golden Globe“ und dem "Oscar“ als "Bester Nebendarsteller“ geehrt. Seine Schauspielkunst bleibt unvergessen!

Wart ihr auch Fans von Heath Ledger? In welcher Rolle hat er euch am besten gefallen? Nennt uns euren Lieblingsfilm, indem ihr die Kommentarfunktion nutzt!

In unserer Bildergalerie findet ihr weitere Stars, die viel zu früh gestorben sind!


Teilen:
Geh auf die Seite von: