Von Lorena Bollmann 0
Acht Jahre nach dem Tod

Heath Ledger (†28): Emotionales Interview seines Vaters

Heath Ledgers Vater offenbart "Joker"-Tagebuch

Heath Ledgers Vater offenbart "Joker"-Tagebuch

(© Getty Images)

Acht Jahre nach dem Tot seines Sohnes spricht Heath Ledgers Vater Kim Ledger in einem seltenen Interview offen über seine Gefühle. Kurz vor dem Tod seines Sohnes habe seine Schwester ihn noch gewarnt.

Es war ein trauriges Ereignis für Kim Ledger (66), seine Familie und Millionen von Fans. 2008 wurde bekannt: Der Schauspieler Heath Ledger (†28) starb an einer Medikamenten-Überdosis und ließ eine kleine Tochter, Matilda Ledger (10), zurück. Heute, knapp acht Jahre später blickt der 66-jährige Vater des Schauspielers gefasst, aber dennoch niedergeschlagen auf diesen Schicksalsschlag zurück.

Es war absolut seine eigene Schuld. Niemand anders kann dafür verantwortlich gemacht werden. Er hat zu Medikamenten gegriffen. Er hat sie genommen. In dieser Situation kannst du niemand anderem die Schuld geben. Ich habe ihn so sehr geliebt und war so stolz auf ihn, daher ist es besonders schwer, es zu akzeptieren, so der Vater gegenüber „Daily Mail".

Warnung seiner Schwester

Kim erzählt, dass Heaths Schwester Katherine Kate Ledger ihn vorgewarnt habe. Die Geschwister gerieten kurz vor seinem Tod sogar in einen Streit über die Einnahme der Medikamente. „Die letzte Unterhaltung, die Katie mit ihm hatte, war eine Diskussion darüber, dass er Medikamente einnahm. Sie warnte ihn, er solle nicht alles durcheinander nehmen.“ Kurz darauf wurde er am 22. Januar 2008 tot in seinem Apartment in New York aufgefunden.

Welche Stars noch auf tragische Weise von uns gegangen sind, erfahrt ihr hier.

Quiz icon
Frage 1 von 19

Hollywood Quiz Welches prominente Traumpaar hat nach zwölf gemeinsamen Jahren die Scheidung eingereicht?