Von Stephanie Neuberger 0
Fühlte sich unwohl

Hayden Panettiere zweifelt an sich

Hayden Panettiere wurde schon als Teenie berühmt. Als eine Zeitschrift damals ein Bild von ihr abdruckte mit der Überschrift "Cellulite" war die Schauspielerin am Boden zerstört und brauchte lange, um sich wieder in ihrem Körper wohl zu fühlen.


Viele junge Mädchen zweifeln als Teenager an sich. Unsicherheit und die Unzufriedenheit mit dem Körper empfinden einige junge Mädchen. Hayden Panettiere musste als Teenager eine böse Schlagzeile verkraften, die sich auf ihren Körper bezog. Als sie 16 Jahre jung war, veröffentlichte ein Magazin ein Bild der Schauspielerin mit der Überschrift "Cellulite". Dies ließ die heute 23-Jährige stark an ihrem Aussehen und ihrem Körper zweifeln. Sie brauchte laut eigener Aussage lange, um sich wieder zu besinnen und davon zu lösen. "Ich war gedemütigt", erinnert sie sich in der Oktober-Ausgabe von Women's Health. "Das hat mir, meinen Körper betreffend, eine wirklich lange Zeit eine Wahrnehmungsstörung beschert. Aber ich weiß noch, dass ich mich immer wieder daran erinnerte, dass Schönheit Ansichtssache und keine Tatsache ist. Und das hat mir immer geholfen, mich besser zu fühlen."

Um ihre Figur beizubehalten, achtet Hayden Panettiere auf eine gesunde Ernährung. Dies fällt der Schauspielerin aber alles andere als leicht. Denn vor allem Chips kann sie kaum widerstehen. All zu streng nimmt Hayden ihren Essensplan allerdings nicht. "Gesunde Ernährung ist ein immerwährender Kampf. Ich liebe Chips. Ich habe aber festgestellt, dass ich, wenn ich besonders darauf achte, was ich esse, durchdrehe und zunehme."

Für Panettiere ist das Geheimnis von Schönheit die Ausstrahlung. Denn ein hübsches Äußeres hilft nur wenig, wenn das Strahlen in den Augen fehlt. "Die Leute können sehen, ob du mit dir glücklich bist oder nicht." Die Schauspielerin glaubt, "die attraktivsten Dinge sind, wie man sich selbst präsentiert und das Licht, das aus den eigenen Augen strahlt."


Teilen:
Geh auf die Seite von: