Von Mark Read 0

Hayden Panettiere glaubt weiterhin an die große Liebe


Es war optisch ein ungleiches Paar, das aber stets sehr verliebt und glücklich wirkte. Schauspielerin Hayden Panettiere und Boxer Wladimir Klitschko waren fast zwei Jahre ein Paar. Nun ist alles aus und vorbei.

Wie so oft bei Promi-Beziehungen war wohl die Distanz zwischen den Liebenden zu groß und damit die gemeinsame Zeit zu wenig. Während der fast zwei Meter große Boxweltmeister in Hamburg lebt, wohnt die 1,55 m kleine Schauspielerin in Los Angeles. Dennoch kam das Liebesaus von Wladimir und Hayden überraschend. Oft sah man den Hollywood mit dem Sportler in Deutschland und auch das Schwergewicht besuchte seine Liebste in den USA.

Aber alle Besuche haben nichts geholfen und die Beiden gehen von nun an getrennte Wege. In aller Freundschaft sollen sich Hayden Panettiere und Wladimir Klitschko getrennt haben. Im Interview mit der Bild am Sonntag spricht der Star aus "Scream 4" nun über das Ende einer großen Liebe.

"Natürlich bin ich tieftraurig“ ,sagt sie. "Ich bin ein Mensch, der loyal bis ins Mark ist und nicht gerne aufgibt“, so die 21-jährige. Doch auch Loyalität und Liebe konnte die Entfernung nicht überwinden. Den Kampf um ihre Beziehung haben sie leider verloren. Laut der Schauspielerin sollen sie gemeinsam das Ende ihrer Liebe beschlossenen haben.

"Wenn eine solche geografische Distanz zwischen einer Liebe steht, dann ist es halt doch sehr, sehr schwierig. Wir sind im besten Einverständnis auseinander gegangen.“ Die Gefühle waren am Ende einfach nicht mehr so stark wie zu Beginn der Beziehung versichert Hayden der Zeitung.

Aber auch wenn ihre Beziehung mit dem 35-jährigen Boxer gescheitert ist, bleibt Hayden Panettiere optimistisch und glaubt fest, dass sie irgendwann ihre große Liebe, die für immer hält, finden wird.

Bei seinem nächsten Kampf wird nun keine Freundin am Ring mit Wladimir Klitschko mitfiebern.


Teilen:
Geh auf die Seite von: