Von Steffen Trunk 0
Irene Schwarz spielt Theater

„Hausmeister Krause“: Das wurde aus Mutter "Lisbeth"

Sie war die extrem fürsorgliche Mutter „Lisbeth“, die sich bei „Hausmeister Krause“ in die Herzen der TV-Comedy-Fans spielte. Doch was wurde eigentlich aus Mama Krause? Promipool hat recherchiert und herausgefunden, was Schauspielerin Irene Schwarz heute macht.

"Hausmeister Krause" begeisterte bis 2010 im TV

"Hausmeister Krause" begeisterte bis 2010 im TV

(© teutopress / imago)

Elf Jahre lang stand Irene Schwarz (54) für die Sat.1-Comedy-Serie „Hausmeister Krause“ vor der Kamera. Als etwas spießige Mutter „Lisbeth“, die sich stets liebevoll um ihre Familie kümmerte, lernten sie die TV-Zuschauer kennen.

1998 bis 2009 spielte sie „Lisbeth Krause“

Doch nach Ende der Dreharbeiten 2009 vermissten sie viele. Irene Schwarz nahm nämlich nur wenige Angebote für TV-Sendungen an („Danni Lowinski“, 2011) und widmete sich wieder voll und ganz ihrer „alten“ Leidenschaft: der Theater-Schauspielerei.

Heute spielt Irene Schwarz

Seit 28 Jahren spielt Irene Schwarz am N.N. Theater "Neue Volksbühne" in Köln, welches sie sogar mitgegründet hat. Doch auch ihr zweites Projekt liegt ihr sehr am Herzen, wie sie gegenüber Promipool berichtet. Bei der interaktiven Show „Kennen Sie Kino? Das Filmquiz“ kann sie ihre künstlerische Ader total ausleben und moderiert sogar das Quiz. Die nächste Vorstellung ist übrigens am 23. Oktober in Sankt Augustin.

Wir würden uns freuen, wenn wir zukünftig wieder mehr mit der sympathische Schauspielerin im Fernsehen lachen könnten.

Könnt ihr euch noch an den Hausmeister-Sohn „Tommie" erinnern? So schlank ist Axel Stein heute.

 

Teilen:
Geh auf die Seite von:
Quiz icon
Frage 1 von 20

Retro Quiz „Sex and the City”: Wie heißt das Kind von „Miranda”?