Von Steffen Trunk 0
Endlich zurück!

Hauptrolle: Katherine Heigl kommt wieder ins TV

Als "Izzie Stevens" wurde sie in der US-Serie "Grey’s Anatomy“ bekannt, doch nach ihrem Ausstieg sollte der große Erfolg in Kinos oder Fernsehen ausbleiben. Katherine Heigl hat es dennoch geschafft und war permanent in der Öffentlichkeit präsent - auch wenn es um möglich Schönheitskorrekturen ging. Doch jetzt ergattert sie eine Hauptrolle und kehrt deshalb wieder ins TV zurück.

Katherine Heigl darf sich über ein Rollenangebot freuen

Katherine Heigl darf sich über ein Rollenangebot freuen

(© Getty Images)

Klick dich hier in die Bildergalerie >

Es war keine leichte Entscheidung, doch Katherine Heigl (35) hat sich für diesen mutigen Schritt entschieden. Ihr Ausstieg bei der erfolgreichen US-Serie "Grey’s Anatomy“ sollte gleichermaßen ein beruflicher Neuanfang werden.

Neuanfang nach „Grey’s Anatomy“

Doch es warteten harte Zeiten auf die vom Erfolg verwöhnte Schauspielerin, denn nur für wenige ihrer Rollen erhielt sie langfristige und anhaltende Aufmerksamkeit. Stattdessen gab es Botox-Schlagzeilen und gruselige Auftritte auf dem roten Teppich. Doch ihr Mann Josh Kelley (33) und die gemeinsamen zwei Adoptivkinder sorgen dafür, dass Katherine nicht an Bodenhaftung verliert. Ihre Familie ist ihr ganzer Stolz.

Rollenangebot: Katherine soll eine CIA-Analystin spielen

Jetzt startet die 35-Jährige allerdings wieder durch, denn der US-Sender NBC hat einen Pilotfilm für das Serienprojekt "State of Affairs“ bestellt. Darin soll Katherine Heigl die Hauptrolle als hochrangige CIA-Analystin spielen, die eng mit dem US-Präsidenten zusammenarbeitet.

Wir sind gespannt, ob Katherine regelmäßig auf den Fernsehbildschirm zurückkehren wird und drücken ihr die Daumen.


Teilen:
Geh auf die Seite von: