Von Jasmin Pospiech 0
Hollywood ist entsetzt

Hat Dennis Hoppers Sohn eine 15-Jährige vergewaltigt?

Er galt als der neue Shootingstar der Traumfabrik. Henry Hopper ist der Sohn von Hollywoodlegende Dennis Hopper, der letztes Jahr an Prostatakrebs gestorben ist. Doch nun ist er der Vergewaltigung einer Minderjährigen angeklagt worden.


Es ist die Nachricht, die in ganz Hollywood wie eine Bombe eingeschlagen ist. Der Sohn des verstorbenen Urgesteins Dennis Hopper (†74), Henry Lee Hopper, ist der Vergewaltigung einer Minderjährigen angeklagt worden - durch ihre Mutter.

Der 21-Jährige gilt als der neue Shootingstar am Hollywoodhimmel nach seiner beeindruckenden Darbietung in "Restless" von 2011 und hält dem Vergleich mit seinem berühmten Vater stand. Hollywood geriet ins Schwärmen, doch nun erfolgt die Ernüchterung. Denn die Mutter des Mädchen sagte aus, dass er es angeblich über Facebook angeschrieben haben solle und sie mit Versprechen auf Alkohol und Drogen zu einem Treffen in seiner Wohnung verführt hätte. Dort hätte Hopper das Mädchen dann erst betrunken gemacht und sie zu Oral-und Geschlechtsverkehr gezwungen.

Dies scheint nicht der erste und letzte Fall in Hollywood, indem die Kinder von Hollywoodlegenden die traurige Hauptrolle spielen. Bewiesen hat das erst neulich der Drogenselbstmord von Sage Stallone, Sohn von "Rocky"-Darsteller Sylvester Stallone. Es scheint, als würden sie mit dem Erwartungs-und Erfolgsdruck, den ihre berühmten Väter ihnen auferlegen, nicht fertig werden. Doch in den meisten Fällen können sie keine Hilfe von genau Diesen erwarten und suchen Zuflucht in einer Spirale von Drogen, Alkohol und Parties.

Gut, dass Dennis Hopper das nicht mehr miterleben muss. Er ist letztes Jahr nach langem Krebsleiden verstorben.


Teilen:
Geh auf die Seite von: