Von Lena Gulder 1
Harry Styles übt Rache

Harry Styles verbannt Taylor Swift aus seinem Leben

Obwohl die Beziehung zwischen Harry Styles und Taylor Swift nicht lange hielt, scheint es die beiden heute noch zu beschäftigen. Jetzt antwortet der "One-Direction"- Sänger auf Taylor Swifts Angriffe, indem er sie aus der Band-Dokumentation schneidet. Ist das nicht ein bisschen hart?


Taylor Swift ist bekannt für ihre ständig wechselnden Partner. Einer davon war Harry Styles (19). Die Beziehung hielt nur wenige Monate. Dennoch war sie Anlass für mehrere Lästerattacken. So soll die 23-Jährige den Teenie-Schwarm als "Idiot" bezeichnet und mit Freundin Selena Gomez über ihn abgelästert haben. Zudem munkelt man, dass sie ihn mit ihrer Performance des Hits "We Are Never Ever Getting Back Together" bei den Grammy Awards 2013 mit Anspielungen ins Lächerliche zog.

Jetzt reicht es Harry Styles anscheinend, der sich bis jetzt nicht zu Taylor Swifts kindischem Verhalten äußerte. Im August erscheint eine DVD über "One Direction", die Szenen und Interviews der Band enthalten wird, aber auch Statements ihrer Fans. In einigen Szenen war auch Taylor Swift zu sehen.

Nun soll Harry Styles den Auftrag gegeben haben, alle Szenen der Sängerin rauszuschneiden. Ein Vertrauter berichtet "hollywoodlife.com", dass das Boygroup-Mitglied Taylors Verhalten einfach nur kindisch fände.

Verständlich, dass Harry zeigen will, dass er nicht alles mit sich machen lässt. Aber deswegen nochmal die ganze DVD umwerfen? Vielleicht sollten beide ihre Differenzen in Zukunft privat klären.


Teilen:
Geh auf die Seite von: