Von Elisabeth Scheuchenpflug 0
Die „Weasleys“ und ein „Malfoy“ wieder vereint

„Harry Potter“: Tom Felton, Rupert Grint und Co. feiern Reunion

Die ehemaligen „Hogwarts“-Schüler Tom Felton, Rupert Grint, Bonnie Wright und James Phelps kamen zu einer kleinen „Harry Potter“-Reunion auf Instagram zusammen. Einen kleinen Seitenhieb auf TV-Star Kim Kardashian gab es inklusive.


Klick dich hier in die Bildergalerie >

Lange ist es her, dass Tom Felton (27), Rupert Grint (26), Bonnie Wright (24) und James Phelps (29) die Zuschauer der Verfilmung von J.K.Rowlings (49) Kinderbuch-Bestseller „Harry Potter“ auf den Kinoleinwänden verzaubert und zahlreiche magische Abenteuer erlebt haben. Nun kamen die vier Schauspieler, die in den Filmen „Draco Malfoy“, „Ron Weasley“, „Ginny Weasley“ und „Fred Weasley“ verkörpert hatten, in einer Bar in West Hollywood zusammen und posierten zusammen für ein Foto auf Instagram. Somit sah sich der „Draco Malfoy“-Darsteller mit gleich drei „Weasleys“ konfrontiert und scherzte darüber in der Foto-Überschrift: „In Unterzahl mit drei ‚Weasleys‘. Pfui!“. Die Fehde zwischen „Weasleys“ und „Malfoys“ war neben „Harry Potters“ Auseinandersetzungen mit „Lord Voldemort“ der dominierende Kampf zwischen Gut und Böse in den Filmen.

Seitenhieb auf Kardashian

Außerhalb scheinen sich die vier aber ziemlich gut zu verstehen. Besonders Rupert Grint und Tom Felton sind auch heute noch gute Freunde und sehen sich regelmäßig. Der 27-jährige Tom ließ sich außerdem zu einem kleinen Seitenhieb auf Kim Kardashian (34) hinreißen. „Kim K hat mich versetzt“, schrieb Tom zu dem Foto. Erst vor Kurzem hatte dieser einen lustigen Vergleich zu „Draco Malfoy“ und Kim Kardashians neuer Haarfarbe gezogen.

Bildergalerie: 15 Fehler in den „Harry Potter“-Filmen!


Teilen:
Geh auf die Seite von:
Quiz icon
Frage 1 von 11

"Harry Potter" Quiz Was sind "Muggels"?