Von Katharina Sammer 0
Sein Gesicht ist kaum wiederzuerkennen

„Harry Potter“: So sieht „Voldemort“-Darsteller Ralph Fiennes im echten Leben aus

BG: 10 Geheimnisse über Harry Potter

Lord Voldemort

(© ITAR-TASS / imago)

Als „Lord Voldemort“ sorgte Schauspieler Ralph Fiennes in den „Harry Potter“-Filmen nicht nur in der Welt der Magier für Angst und Schrecken, sondern bereitete auch dem ein oder anderen Zuschauer Albträume. Dabei wirkt Ralph im wahren Leben eigentlich richtig sympathisch!

Wenn man Schauspieler Ralph Fiennes (51) im wahren Leben sieht, würde man ihn auf den ersten Blick wohl kaum mit einer seiner berühmtesten Rollen in Verbindung bringen: Der Brite spielte nämlich den dunklen Magier „Lord Voldemort“ in den „Harry Potter“-Filmen.

Richtig sympathisch

Während der Brite als „Voldemort“ mit schlangenartigen Gesichtszügen die gesamte Magierwelt vor Angst und Schrecken erzittern lässt, sieht Ralph im wahren Leben durchaus sympathisch aus. Und auch während der Dreharbeiten sorgte der Schauspieler nicht für Furcht, sondern eher für Belustigung...

Er drehte mit Punkten im Gesicht

Während der Dreharbeiten sah Ralph nämlich noch nicht so furchteinflößend aus wie später im Film. Sein Gesicht wurde erst nachträglich digital verändert. Allerdings mussten dem Schauspieler dafür bunte Punkte ins Gesicht gemalt werden – sehr zum Spaß von Daniel Radcliffe (25) und Co. 

Noch mehr skurrile Fakten über die „Harry Potter"-Filme lest ihr hier!

Noch mehr aktuelle Promi-News? Dann melde dich für den kostenlosen Promipool-Newsletter an.

Quiz icon
Frage 1 von 11

"Harry Potter" Quiz Was sind "Muggels"?