Von Julia Bluhm 0
Ex-„Harry Potter"-Darsteller

„Harry Potter"-„Seamus Finnigan": So sieht Devon Murray heute aus

Devon Murray alias „Seamus Finnigan" in „Harry Potter und der Stein der Weisen"

Devon Murray alias „Seamus Finnigan" in „Harry Potter und der Stein der Weisen"

(© Unimedia Images / imago)

Devon Murray ist als „Seamus Finnigan" aus der „Harry Potter"-Reihe bekannt geworden. Vor fünf Jahren stand Devon zuletzt als frecher Zauberschüler aus „Hogwarts" vor der Kamera. Wir zeigen euch, wie der Schauspieler heute aussieht.

Der Ire Devon Murray (27) spielte in allen acht „Harry Potter"-Filmen den vorlauten Zauberschüler „Seamus Finnigan". Sein Rolle war dafür bekannt, Dinge per Zauberkraft in die Luft zu sprengen oder in Flammen zu setzen. So war der beim ersten Film gerade erst Zwölfjährige oft mit Ruß verschmiertem Gesicht und zerzausten Haaren zu sehen. „Seamus" teilte den Schlafsaal mit „Harry Potter", „Ron", seinem besten Freund „Dean Thomas" und dem Tollpatsch „Neville Longbottom".

Mittlerweile sind die kindlichen Züge aus dem Gesicht des Schauspielers gewichen und aus Devon wurde ein erwachsener Mann. Heute hat sich der der 27-Jährige aus der Schauspielbranche zurückgezogen und konnte seit seinem Mitwirken bei „Harry Potter" keine weiteren Rollen in Filmen ergattern.

Devon Murrays Anfänge

Dabei begann die Schauspielkarriere von Devon schon als kleiner Junge. Seine ersten Erfahrungen vor der Kamera sammelte er bei einem Werbespot im Alter von sechs Jahren. Danach war er in Filmen wie „This Is My Father", „Die Asche meiner Mutter" oder „Tränen der Erinnerung" zu sehen. Seinen großen Durchbruch schaffte er an der Seite von Daniel Radcliffe (27), Rupert Grint (28), und Emma Watson (26). Zehn Jahre lang war er Zauberschüler von „Hogwarts" und eroberte die Kinos.

Galerie: Das wurde aus den „Harry Potter"-Stars

Quiz icon
Frage 1 von 11

"Harry Potter" Quiz Was sind "Muggels"?