Von Kathy Yaruchyk 0
Rupert Grint und Bonnie Wright

„Harry Potter"-Reunion: „Ginny" und „Ron" wiedervereint

Rupert Grint und Bonnie Wright feiern eine Reunion

Rupert Grint und Bonnie Wright feiern eine Reunion

(© thisisbwright / Instagram)

Auch fünf Jahre nach Ende der „Harry Potter"-Ära verstehen sich die Darsteller wunderbar. Das beweist dieses Foto der „Weasley"-Geschwister „Ginny" und „Ron", die sich am Rande einer Universal-Veranstaltung trafen.

Am Rande einer „Harry Potter"-Feier in den Universal-Studios in Orlando kam es zu einer Mini-Reunion von Rupert Grint (27) und Bonnie Wright (24). Das „Harry Potter"-Geschwisterpaar posierte dabei für einen Schnappschuss, den die „Ginny"-Darstellerin prompt auf ihrem Instagram-Account veröffentlichte. Zu dem Foto schreibt die Schauspielerin: „Familien-Zeit! Es gibt noch immer keinen Rot-Haar-Emoji!"

Sie wurden als „Ginny" und „Ron" bekannt

Zwischen 2001 und 2011 standen Rupert Grint als „Ron Weasley" und Bonnie Wright in der Rolle der „Ginny Weasley" für die Fantasy-Filme gemeinsam vor der Kamera und sind zusammen groß geworden.

Bis heute verstehen sich alle „Harry Potter"-Stars blendend. Erst kürzlich trauerte die „Harry Potter"-Familie um „Snape"-Darsteller Alan Rickman (†69), der im Januar an den Folgen seiner Krebserkrankung verstarb.

Gewusst? So sehen die Kinder von „Harry", „Ron" und Co. heute aus

Quiz icon
Frage 1 von 11

"Harry Potter" Quiz Was sind "Muggels"?