Von Lucia-Nicole Zima 0
Magisches Comeback

„Harry Potter"-Fortsetzung: Das müsst ihr wissen

"Harry Potter and the Cursed Chidl" feiert am 7. Juni Preview-Premiere

"Harry", "Albus" und "Ginny" aus dem Theaterstück "Harry Potter and the Cursed Child"

(© Pottermore / other)

„Harry Potter“-Fans haben Grund zur Freude! Neun Jahre nach dem letzten Buch der Zauberlehrling-Saga feiern die ehemaligen „Hogwarts"-Schüler ihre Rückkehr. In der Theater-Fortsetzung müssen wir uns jedoch auf einige Veränderungen gefasst machen. Wir haben die wichtigsten für euch zusammengefasst.

2011 verabschiedeten sich „Harry Potter“ und seine Freunde von der Kinoleinwand. Jetzt können sich die Fans des Zauberlehrlings auf ein Comeback freuen – und zwar im Theater. Neun Jahre nachdem Erfolgsautorin J.K. Rowling (50) das letzte „Harry Potter“-Buch veröffentlicht hat, zieht sie uns nun erneut mit der Fortsetzung „Harry Pottter and the Cursed Child“ in den Bann. Aber nicht nur der Zauberlehrling kehrt zurück, auch seine Freunde „Ron“, „Hermine“ und sogar „Draco“ werden auf den Brettern, die die Welt bedeuten, wieder zu sehen sein - jedoch anders als je zuvor. Im Theaterstück hat sich nämlich einiges geändert.

Vom Zauberlehrling zum magischen Detektiv

Die Hauptcharaktere sind in der magischen Fortsetzung erwachsen, denn sie spielt 19 Jahre nachdem „Harry“ „Lord Voldemort“ besiegt hat. Der Zauberlehrling von damals arbeitet mittlerweile als eine Art magischer Detektiv für das Zaubereiministerium. Außerdem ist er mit „Ginny“ verheiratet und stolzer Zweifach-Vater. Seine Kinder „Albus Severus“ und „James Sirius“ übernehmen in dem neuen Stück wichtige Rollen. Sie sind die Protagonisten und starten ihre Ausbildung in der Zauberschule „Hogwarts“. Und jetzt, alle Bücherliebhaber aufgepasst! Am 30. Juli feiert nicht nur das Theaterstück seine Premiere. Am selben Tag erscheint auch das Buch zu der Fortsetzung. Anders als bei den sieben vorherigen „Harry Potter“-Bändern hat Kultautorin J.K. Rowling das Buch aber nicht selbst geschrieben. Von ihr stammt lediglich die Idee zur Fortsetzung. Es gibt aber keinen Grund enttäuscht zu sein.

„Hermine“ ist begeistert!

Emma Watson (26), die jahrelang in der Rolle der „Hermine“ zu sehen war, war bei der Vorpremiere von „Harry Pottter and the Cursed Child“ in London dabei und ist von der Fortsetzung … begeistert! Auf Facebook teilte sie ihren Fans mit: „Es war großartig. Einige Sache im Theaterstück sind, meiner Meinung nach, sogar schöner als in den Filmen“. Wen jetzt erneut das „Harry Potter“-Fieber gepackt hat, der muss stark bleiben! Die Karten für die Vorstellungen sind nämlich, laut „Bild“, bis Mai 2017 ausverkauft.  

Quiz icon
Frage 1 von 11

"Harry Potter" Quiz Was sind "Muggels"?