Von Anita Lienerth 0
„Han Solo“-Darsteller privat

Harrison Ford: So oft war der Schauspieler schon verheiratet

Calista Flockhart und Harrison Ford sind seit 13 Jahren ein Paar

Seltener Auftritt: Calista Flockhart und Harrison Ford

(© Getty Images)

Harrison Ford ist einer der erfolgreichsten Schauspieler aller Zeiten. Dennoch weiß man über sein Privatleben nur wenig. Sein Liebesleben hat der Schauspieler in den vergangenen Jahrzehnten der Öffentlichkeit vorenthalten. So wissen nur die wenigsten, dass Harrison Ford schon drei Mal verheiratet war.

Harrison Ford (73) feiert derzeit als „Han Solo“ im siebten Teil der „Star Wars“-Reihe erneut einen immensen Erfolg. Seit über 40 Jahren steht der Schauspieler nun schon im Fokus der Öffentlichkeit, doch sein Liebesleben hat Harrison immer privat gehalten. Am Anfang seiner Karriere stand seine erste Frau Mary Marquardt an Harrison Fords Seite. Mit ihr war er von 1964 bis 1979 verheiratet. Aus der Ehe sind zwei Söhne hervorgegangen, Benjamin (48) und Willard (46). Dennoch ging die Beziehung mit dem wachsenden Erfolg des Schauspielers in die Brüche.

Schon kurz nach dem Ehe-Aus ging Harrison Ford mit Melissa Mathison (†65) eine Beziehung ein, die 1983 schließlich durch eine Hochzeit gekrönt wurde. Nach 18 Ehejahren und zwei gemeinsamen Kindern, Georgia (25) und Malcolm (28), trennte sich das einstige Paar jedoch.

Seit 2010 ist Harrison Ford nun mit Schauspielerin Calista Flockhart (51) verheiratet und glücklicher denn je! Die beiden lernten sich 2002 bei den Golden Globes kennen und lieben. Calista Flockhart adoptierte schon vor ihrer Beziehung mit Ford ihren Sohn Liam (15). Die Patchwork-Familie lebt heute sehr zurückgezogen aus der Öffentlichkeit. Dadurch überraschte es vor wenigen Wochen umso mehr, als Harrison Ford und Calista Flockhart gemeinsam bei den Britannia Awards erschienen und für die Kameras posierten.  

Bildergalerie: Die längsten Hollywood-Ehen!

 
Quiz icon
Frage 1 von 20

Retro Quiz „Sex and the City”: Wie heißt das Kind von „Miranda”?