Von Elisabeth Scheuchenpflug 0
„Indiana Jones"-Darsteller schwerer Unfall

Harrison Ford: Der Schauspieler hatte einen Flugzeugabsturz

Schauspieler Harrison Ford hat noch einmal Glück gehabt. Er war mit seinem Flugzeug in der Nähe von Santa Monica, Kalifornien, abgestürzt, trug aber glücklicherweise keine lebensgefährlichen Verletzungen davon.

Harrison Ford ist Fan von Helene Fischer

Harrison Ford

(© Getty Images)
Das Flugzeug Harrison Fords nach seinem Absturz

Das Flugzeug Harrison Fords nach seinem Absturz

(© Getty Images)

Klick dich hier in die Bildergalerie >

Schauspieler Harrison Ford (72), bekannt aus der „Indiana Jones“-Filmreihe, ist bei einem Flugzeugabsturz verletzt worden. Der 72-Jährige hatte das Flugzeug, das noch aus dem zweiten Weltkrieg stammte, selbst gesteuert und war von Venice, Kalifornien, aus gestartet, als die Motoren plötzlich versagten, wie „NBC“ berichtet.

Harrison blutete am Kopf

Augenblicke vor dem Absturz hatte Ford bei den Luftverkehrsbehörden Alarm geschlagen, dass er es nicht schaffen würde, sicher auf dem Santa Monica Flughafen zu landen und er deshalb auf einem Golfplatz in der Nähe von Penmar notlanden müsse. Als die Krankenwagen eintrafen, wurde Ford mit einer blutenden Wunde am Kopf gesichtet, so „NBC“.

Ärzte geben Entwarnung

Die Ärzte gaben schließlich Entwarnung und beschrieben seine Verletzungen als moderat. Außerdem gehen sie davon aus, dass er sich bald wieder ganz erholen würde. Auch sein Sohn, Ben Ford, twitterte, dass sein Vater zwar ramponiert, aber soweit OK sei. „Er ist in jeder Hinsicht der Mann, wie man ihn kennt. Er ist ein außergewöhnlich starker Mann", schrieb Ben Ford außerdem. Hoffentlich wird der Schauspieler bald wieder ganz gesund!

Schon gewusst? Harrison Ford hatte schonmal einen Unfall!

Quiz icon
Frage 1 von 19

Hollywood Quiz Welches prominente Traumpaar hat nach zwölf gemeinsamen Jahren die Scheidung eingereicht?


Teilen:
Geh auf die Seite von: